10 VATER UND MUTTER wollen beide für ihre Kinder das Beste. Sie erwarten deshalb vom Beruf ihres Sohnes: Es soll ein geachteter Lehrberuf sein, der seinen Mann ernährt und die Zukunft sichert. Er soll den technischen Neigungen der Jugend entsprechen, interes ­ sant, vielseitig und aussichtsreich sein. Er soll dem Leben Inhalt geben und den Menschen erfüllen. Ihr Junge wird daher Lehrling der Saarbergwerke AG weil er hier in neuzeitlichen Lehrstätten eine sorgfältige Ausbildung erhält und auf seinen Beruf gut vorbereitet wird, weil er hier unter gleichaltrigen Kameraden in einer jugendgemäßen Umwelt von verständnisvollen Lehrern und Ausbildern be ­ treut wird, weil er hier nach seiner Lehrzeit auf Kosten der Saarbergwerke AG gute Fortbildungsmöglichkeiten hat, weil hier jedem Tüchtigen der Weg nach oben offen steht und er schon in jungen Jahren gehobene Stellungen im Betrieb einnehmen kann. weil er hier soziale Sonderleistungen erhält, die nur der Bergbau kennt, weil der Bergmann von morgen als vielseitiger Techniker weiterhin hohes Ansehen genießen wird. Ihre Söhne fühlen sich wohl bei uns! SAARBERGWERKE AKTIENGESELLSCHAFT