63 außer Landes gehen. Nur die Köllertaler Berg- mannsbuben vertauschten wiederum die Gruben ­ lampe mit dem Pflugsterz. Nie mehr, so lange der Schacht noch im Be ­ trieb war, liehen die Bergmännleön fürderhin den Krugschachter Abladern ihre Hilfe, so bitter es manchmal auch notwendig gewesen wäxe. Sie blieben für immer drunten in der Grube bei den viel braveren und fleißigeren Knappen am Koh ­ lenstoß. Die Bergeablader vom Schacht „Pluto“, wie sie den Josefsschacht meist nur nannten, unkten und foppten bei jeder Gelegenheit ihre Arbeitskameraden vom Krugschacht mit dem verspielten Glück und daß ihnen die 13 Männ ­ lein nicht mehr zupacken halfen. Sterne für Blut Für Blutspender gibt es in Frankreich jetzt Orden. Für fünf Blutübertragungen eine sil ­ berne Medaille mit rotem Kreuz, für 50 Trans ­ fusionen zusätzlich einen goldenen Stern auf dem Kreuz und für 100 zwei Sterne aus Gold. * Entweder — oder Bei einem Spendenaufruf zur Anschaffung eines modernen Löschgeräts stellte die frei ­ willige Feuerwehr in Söllenried die Einwohner vor die Wahl: Entweder gehen genügend Spenden ein oder — die Feuerwehrkapelle wird sich gezwungen sehen, Platzkonzerte zu veranstalten! "HlfenG Unfall-, Haftpflicht-, Vermögensschaden-, Kraftfahrzeug-, Einbruchdiebstahl-, Kombinierte Hausrat-, Kautions- und Garantie-, Kinderlähmungs- (Polio) Bd&Ier Feuer-, Sturmschaden-, Betriebsunterbrechungs-, Kombinierte Hausrat-, Einbruchdiebstahl-, Glasbruch-, Maschinenbruch-, Montage-Garantieschaden- VERS ICH E RUNGEN VERSICHERUNGEN * sie* Lebensversicherung auf den Todes- und Erlebensfall, auf verbundene Leben, mit und ohne Untersuchungen, Gefolgschafts- VERSICHERUNGEN Valoren-, Land-Transport-, Fluß-T ransport-, See-Transport-, Kombinierte VERSICHERUNGEN Zweigniederlassung für das Saarland: Saarbrücken, Bahnhofstrabe 74, Tel. 2 5139