68 gleich als Berieseler unter Tage eingesetzt. Ein halbes Jahr später stand er als Vierzehnjähriger vor Kohle. Die Größten und Stärksten waren da ­ zu ausersehen worden. „Das waren harte Jahre", erzählt uns der Jubilar. „Auf dem Weg zur Grube haben wir meist schon unser ganzes Schichtbrot verzehrt. Dabei mußten häufig noch Uberschichten gemacht werden." Bis 1952 schaffte Nikolaus Schröder ununterbrochen im Gedinge, dann erhielt er eine leichtere Arbeit unter Tage. Heute ist er auf Grube Maybach mit dem Anlegen von Gesteinstaubssperren be ­ schäftigt. Das Ziel unseres Jubilares ist es, die ihm an ­ vertrauten Kinder und sein eigenes zu anstän ­ digen Menschen zu erziehen. Zwei der Söhne seiner Frau wollen in die Fußstapfen des Stief ­ vaters treten. Einer ist bereits als Schlosser bei den Saarbergwerken beschäftigt, und ein an ­ derer möchte die Steigerlaufbahn einschlagen. Wer mit roten Backsteinen baut, baut doppelt so gut! Ziegelwerk W. Koeppl Neünkirchen/Saar - Spieser Straße 22 - Telefon 23 94 Wir liefern: Hintermauersteine, Hartbrandsteine, Klinker lila, Gitter und Delta-Steine