11 APRIL / AVRIL <?f> 1 2 3 4 5 Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag ® Hugo Paul Richard Isidor — Karfreitag Vinzenz Ferrer 6 Sonntag Ostern — Colest. Sixt. k 7 Montag 2. Ostertag — Herrn. Josef 8 Dienstag Albert 9 Mittwoch Maria Cleophä 10 Donnerstag Ezechiel 11 Freitag Leo der Große 12 Samstag Julius 13 Sonntag $ Weißer Sonntag — Hermengild 11 Montag Tiburt 15 Dienstag Veronika 10 Mittwoch Lambert 17 Donnerstag Rudolf 18 Freitag Werner 19 Samstag Emma 2i> Sonntag Miseric. Domini — Hildegunde 21 Montag # Anselm, Lothar 22 Dienstag Josefe Cajus * 23 Mittwoch Georg Mart. 24 Donnerstag Adalbert v. Prag 25 Freitag Markus Evgl. 20 Samstag Kletus ^ 27 Sonntag ) Jubilate — Petrus Canisius 28 Montag Vitus — Hl. Rock von Trier 29 Dienstag Petrus Märt. 30 Mittwoch Katharina v. Siena ß 311 Gl nregeln im April* April windig und trocken, macht alles Wachstum stocken. * — Bringt der April viel Heeen. so deutet dies auf Segen. — So lange die Frösche quaken vor Markustag (25.), so lange schweigen sie danach. — Bringt der April noch Schnee und Frost, gibt’s wenig Heu und sauren Most. — Wenn der April Spektakel macht, gibt’s Heu und Korn in voller Pracht. — Auf Tiburti (14.) sollen alle Felder grünen.