MÄRZ / MARS 1 Samstag 3 4 5 3 7 8 Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag 9 10 11 12 13 ^ 14 15 Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag n 17 18 19 20 21 22 Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag 23 24 25 20 27 28 29 Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag 8° Sonntag Montag Albinus Reminiscere — Simplic Kunigunde Kasimir Friedrich Viktor Thomas v. Aquin Johann de Deo Oculi — Franziska 40 Märtyrer Eulogius Gregor der Große Euphrosina € Mathilde Longinus Lätare — Heribert Gertrud Cyrillus Joseph Nährvater Joachim Benedikt — Frühlingsanfang # Oktavian Jndica — Otto, 7 Schmerzen Mariä Gabriel Erzengel Mariä Verkündigung Ludger Rupert Guntram Berthold Palmarum — Quirin Balbina B ä 11 P 1* fl r F P1 TI iTT! Vff}r7 ' Märzenstaub bringt Gras und Laub. — Wie das Wetter 1 1 auf 40 Ritter (10.) ist, so bleibt es 40 Tage lang. — Ist’s am Josephstag (19.) klar, so folgt ein fruchtbares Jahr. — Trockner März, nasser April und kühler Mai, füllt Scheuer und Keller und bringt viel Heu. — Rupertus (27.) man die Bäume raupen muß.