KAMBRIUM Trilobitenmeer Nach Bols«tte Januar 1 Samstag 1 2 Sonntag 3 2 3 Montag 3 4 Dienstag 4 5 Mittwoch 5 ! 6 Donnerstag e 7 Freitag 7 8 Samstag 8 1 9 Sonntag 9 10 Montag © 10 11 Dienstag 11 12 Mittwoch 12 13 Donnerstag 13 14 Freitag 14 15 Samstag 15 10 Sonntag 16 17 Montag 17 18 Dienstag C 18 | 19 Mittwoch 19 20 Donnerstag 20 21 Freitag 21 22 Samstag 22 23 Sonntag 23 I 24 Montag 24 ! 25 Dienstag 25 : 26 Mittwoch 26 27 Donnerstag 27 28 Freitag 28 •.9 Samstag 29 30 Sonntag 30 31 Montag 31 Neujahrs tag 1834 Beseitigung der innerdeutschen Zollgrenzen 1777 Christian Rauch, Bildhauer, geh. 1912 Felix Dahn, Schriftsteller, gest. 1785 Jakob Grimm, Sprachforscher, geb 1919 Gründung der Deutschen Arbeiterpartei 1831 Generalpostmeister Stephan geb. 1794 Justus Möser, Geschichtsschreiber, gest. Opieiaoiintag 1927 H. St. Chamberlain, Schriftsteller, gest. 1920 Inkrafttreten des Versailler Diktates 1923 Ruhreinbruch der Franzosen und Belgier 1893 Hermann Göring und Alfr. Rosenberg geb. 1935 Saarabstimmung 1930 Mordanschlag auf Horst Wessel 1933 Wahlsieg der NSDAP, in Lippe 1901 Arnold Böcklin, Maler, gest. 1318 Erwin v. Steinbach, Baumeister, gest. 1871 Reichsgründungstag 1576 Hans Sachs, Dichter, gest. 1874 Heinr. Hoffmann v. Fallersleben, Dichter, gest. 1934 Gesetz zur Ordnung der nationalen Arbeit 1872 Franz Grillparzer, Dichter, gest. 1934 Ludwig Troost, Baumeister, gest. 1729 Gotth. Ephr. Lessing, Dichter, geb. 1930 Nationalsozialist. Regierung in Thüringen 1712 Friedrich der Große geb. 1932 Herbert Norkus ermordet 1077 Kaiser Heinrich IV. in Canossa 1756 Wolfg. Amad. Mozart, Komponist, geb. 1923 1. Reichsparteitag der NSDAP, in München 1860 Ernst Moritz Arndt, Dichter, gest. 1933 Adolf Hitler wird Reichskanzler Tag der Machtergreifung 8 11 15 56 11 32 22 56 811 15 57 1155 — 811 15 58 1218 013 810 15 59 12 41 1 28 810 16 1 13 6 2 43 8 10 16 2 13 34 3 54 8 9 16 3 14 6 5 3 8 9 16 5 14 45 6 8 8 8 16 6 15 30 7 6 8 8 16 7 16 23 7 56 8 7 16 9 17 20 8 38 8 6 16 10 18 21 913 8 6 1612 19 26 9 42 8 5 1613 20 30 10 6 8 4 1615 21 35 10 28 8 3 1616 22 40 10 47 8 2 16 18 23 46 11 7 8 1 16 20 — 11 28 8 1 16 21 0 55 11 49 8 0 16 23 2 6 12 14 7 59 16 24 318 12 44 7 58 16 26 4 32 13 22 7 56 16 28 5 42 1410 7 55 16 29 6 47 15 12 7 54 16 31 7 42 16 25 7 53 16 33 8 27 17 46 7 51 16 35 9 3 1911 7 50 16 37 9 33 20 35 7 48 16 39 9 58 21 56 7 47 16 40 10 23 23 15 7 45 16 42 10 46 — l. Jan. 1942: Errichtung des neuen Oberbergamtes Saa brücken. — 1. Jan. 1942: Errichtung der Sektion der Knappschafts-Berufs-Genossenschatt in Metz. — 2. Jan. 1941: Grubenunglück auf Grube Franken- holz. — 10. Jan. 1925: Das Saargebiet wird ganz in das französ. Zollgebiet eingegliedert. — 15. Jan. 1935: Verkündung des Ergebnisses der Volksabstimmung an der Saar: 90,75 Prozent der Stimmen sind für Deutschland. — 18. Jan. 1920: Uebergang der Saargruben in den Besitz Frankreichs. — 28. Jan 1907: Schlagwetter- und Kohlenstaubexplosion auf Grube Reden, 150 Tote. 4