Der Saarbrücker Bergmannskalender 1944 wurde herausgegeben von der Saargruben- Aktiengesellschaft in Saarbrücken. Verlag, Satz und Druck übernahmen die Saardeutsche Verlagsanstalt und Druckerei G. m. b. H. in Saarbrücken 3, Königin - Luisen - Straße 1 (vormals Saarbrücker Druckerei und Verlag AG. in Saarbrücken 3, MdRdA. u. ABG Nr. L. 468/36. Bearbeitung, Zusammenstellung und verantwortlich für Text und Bilder: Hauptschriftleiter August Schmidt, Saarbrücken. Verantwortlich für den Anzeigenteil: Wilhelm Ziegler, Saarbrücken Das Umschlagbild stammt von dem Maler Karl Hussong aus Saarbrücken, die Illustrationen zum Textteil lieferte Fräulein Luise Gribius, Saarbrücken, die Bilder zum Kalendarium wurden dem Archiv von Dr. h. c. PaulGuthörl von der Bergschule Saarbrücken entnommen. Mindestauflage: 50 000 Stück. — Preis im Buchhandel RM 1.—. Anzeigenpreisliste Nr. 1 Vt Seite RM. 600.—, die Umschlagseite RM. 750.—, die Kartonseite RM. 975.—. G. am 13. 12. 1943. ff 5 ff3 ffffS 'fi/U l / /