$ 1 mt K I-j X Eine Wasser- säulen- Maschine Juli 1 2 3 4 5 6 Montaq Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag 1646 Philosoph G. W. v. Leibniz geb. 1714 Chr. W. v. Gluck geb. 1926 Gründung der HI. auf dem Parteitag zu Weimar 1888 Theodor Storm gest. 1884 Togo deutsch 1887 Walter Flex geb. Oliver Maria Heimsuchung Otto Ulrich Wilhelm Goar 7 Sonntag 1531 Tilman Riemenschneider gest. Willibald 8 Montaq 1838 Graf Zeppelin geb. Kilian . 9 Dienstag 1807 Diktat Von Tilsit Disibod 10 Mittwoch 1916 Handels-U-Boot „Deutschland" landet in Baltimore Amalberga 11 Donnerstag 1920 Deutscher Abstimmungssieg in Ost- und Westpreutzen Hildulf 12 Freitag 1874 Fritz Reuter gest. Ansbald 13 Samstag 1816 Dichter Gustav Freytag geb. Eugen 14 Sonntag 1933 Erbgesundheitsgesetz Äonaventura 15 Montag 1918 Deutsche Angriffsschlacht an der Marne Heinrich 16 Dienstag 1890 Gottfried Keller gefst Reinhilde n Mittwoch 1842 Georg v. Schönerer, völkischer Vorkämpfer in Österreich, geb. Irmengard 18 Donnerstag 1753 Baumeister Balthasar Reumann gest. Arnold 19 Freitag 1810 Königin Luise gest. — 1819 Gottfried Keller geb. Vinzenz 20 Samstag 1934 Der Führer erhebt d. M z. selbst. Gliederg. i. Rahmen d. NSDAP. Margaretha 21 Sonntig 1762 Schlacht bei Burkersdorf Gtilla 22 Montag 1822 Johann Gregor Mendel geb. Magdalena 23 Dienstag 1777 Ph. O. Runge geb. Liborius 24 Mittwoch 1920 Scheinabstimmung in Eupen-Malmeph Christine 25 Donnerstag 1848 Dichter O. Kernstock geb. Ialob 26 Freitag 1932 Schulschiff „Niobe" gesunken Anna 27 Samstag 1803 Freisetzung der Domänenbauern in Ost- und Westpreutzen Äertold 28 Sonntag 1750 Komponist Joh. Seb. Bach gest. Arnulf 29 Montag 1921 Adolf Hitler Führer der>NSDAP. Marta 30 Dienstag 1898 Otto v. Bismarck gest. Wi'traud 31 Mittwoch 1886 Franz Liszt gest. Ignatius 1. Juli 1920: Einführung der Entlohnung der Saarbergleute in Franken gegen den Widerspruch der christlich- nationalen Saarbergleute. — Errichtung der Saarknappschafts-Berufsgenossenschaft. — 6. Juli 1884: Einführung der Unfallversicherung — 10. Juli 1938: Eröffnung des neuen großen Zechenhaufes der Grube Reden und Wethe des Ehrenmals für die im Weltkrieg gefallenen Saarbergsteute durch Generaldirektor Dr. Waechter. — 13. Juli 1921: Errichtung der gewerblichen Berufsgenossenschaft a. d. Saar. — 14. Juli 1933: Zusammenschluß aller nicht marxisti- scher Parteien des Saargebtetes zur Deutschen Front. — 26. Juli 1889: Gründung des Rechtsschutzveretns der Saar- bergleute in Bildstock. — 27. Juli 1925: Die Saarbergleute tret, weg, unzureichend. Entlohnung in den Streik 10