wird binnen 12 Tagen von der Stätte der antiken Olympischen Spiele, Olympia, zur Er- öffnungsfeier in Berlin ein Feuerbrand herbei- geholt/ mit dem alsdann das Feuer, das auf einem'Kandelaber über dem Stadion brennen soll, entzündet wird. Das deutsche Volk sieht mit Spannung und Freude dem Augenblick entgegen, wo am 1. August 1936 die olymische Flamme auflodert, wo unter Salutschüssen die Flagge mit den fünf Ringen am Mast emporsteigt und sein Führer und Kanzler die Spiele für eröffnet erklärt. Mögen die Spiele, die damit beginnen, und in denen die beste Sportjugend aller Völker zur Ehre ihres Vaterlandes und zum Ruhme des Sports um olympische Lorbeeren ringt, überall in der Welt als ein wahres Fest der ganzen Mensch- heit empfunden werden. REICHSSPORTFELD Maßstab | Mulittry JWtMmt für UndtHufruhme, K«rf.Afet,turtoM;Wiiitf Lageplan der Kampfstätten auf dem Reichssportfeld f 1. Deutsche Kampfbahn (Olympia-Stadion) 2. Schwimmstadion 3. Festwiese 4. Dietrich Eckart-Freilicht bühne 6. Südeingang 6 Osteingäng 7. Reiterplatz 8. Tennisplatz 9. „Haus des Deutschen Sports" 10. Turnhallengebüude 11. Schwimmhallengebäude 12. Deutsche Turnschule 13. Studentenheim „Friesen- haus" 14. Studentinnenheim 15. Hauptrestaurant ? —Parkplätze 8 —Bahnhof der Schnellbahn 17 —Bahnhof der 17-Bahn