186 Verzeichnis -er Märkte im Saargebiet ZBZ für 1925. zb" k Krammarkt, v Biehmarkt. kV Kram- und Viehmarkt. Schw Schwcinemcnkt. "■z Altstadt, Kirchweihe: 16/8. Bettingen, jeden Freitag Wochenmarkt. Blieskastel, k: 16/3. 3/5. 7/9. (Kirchweihe): 17/11. Schlacht-, Nutz- u. Kleinviehmarkt: 7/4. 2/6. 8/9. Jeden Dienstag u. Samstag Viktualienmarkt. Bons, k: 29/6. kv: 30/6. Derlen, k: 3/6. u. 4/6. Diesslen, jeden Mittwoch Wochenmarkt. Tillingen, kV Schw: 6/3. 18/6. 12/11. Dirmingen, kV Schw: 24/2. Tudweiler, Kirchweihe: 20/9. Jeden Montag u. Frei- tag Wochenmarkt. Engelfangen, Herz-Jesufest: 21/6. u. 22/6. Kirchweihe: 20/9. u. 21/9. (auch für Etzenhofen, Kerschenbach, Kölln-Rittenhofen, Sellerbach und Walpershofen gültig). Ensdorf, Gemüsemarkt an jedem Mittwoch. Kirch- weihe: 6/7. Ensheim, Jahrmarkt: 28/6. 29/6. Petersfest. Eppelborn, Märkte: 16/1. 10/2. 11/3. 14/4. 12/5. 8/6. 18/7. 18/8. (Jahrmarkt) 8/9. 6/10. 10/11. 8/12. Eschringen, Jahrmarkt: 9/8. 10/8. Laurentiusfest. Fenne: Kirchweihe: 14/6. u. 16/6. Fraulautern, k: 7/6. 8/6. kV: 9/2. 9/6. Fohlen: 12/8. Friedrichsthal, Kirchweihe: 13/9. (auch für Bildstock). Wochenmärkte Dienstags in Bildstock u. Donners- tags in Friedrichsthal. Geislautern, Kirchweihe: 16/8. u. 17/8. Göttelborn, Patronatsfest: 3/5. Großrosseln, Kirchweihe: 11/10. Wochenmarkt jeden Mittwoch u. Samstag. Güchenbach, Josefsfest: 3/5 u. 4/5. Kirchweihe: 13/9. u. 14/9. (auch für Hilschbach und Uberhofen gül- tig). Jeden Mittwoch Wochenmarkt. Heusweiler, kV: 5/3. 28/5. 1/10. Homburg, Kirchweihe: 13/9. Höchen, Kirchweihe: 13/9. Hülzweiler, k: 9/8. 10/8. kV: 11/8. Illingen, kV: 11/3. 2/6. 10/9. 5/11. Jeden Dienstag u. Freitag Wochenmarkt. Kirkel-Neuhäusel, Kirchweihe: 3O/8. . Kleinottweiler, Kirchweihe: 9/8. Lcbach, kV: 14/1. 11/2. 11/3. 8/4. 13/5. 10/6. 8/7. 12/8. 8/9. 14/10. 11/11. 9/12. Jeden Mittwoch Schw. Limbach, Kirchweihe: 25/10. Lisdorf, Kirchweihe: 9/8. Ludweiler, kV: 12/5. 15/9. Kirchweihe: 13/9. Wochen- markt jeden Donnerstag. Ludwigsthal, kV: 10/5. 28/6. Kirchweihe: 20/9. u. 21/9. Merzig-Stadt, Rindv. Schw: 19/3. 12/5. 4/8. 13/10 . k: 15/6. (Sommerkirmes) 7/12. (Winterkirmes) k Rindv. Schw: 16/6. 9/12. Jede Woche Dienstags u. Freitags Produktenmarkt. Mit dem Freitags- markt ist regelmäßig Schweinemarkt verbunden. Mittelbexbach, k: 15/3. 31/6. 26/7. Kirchweihe: 20/9. und 21/9. Neunkirchen, v: jeden Montag auf dem Schlachthof. Kirchweihe in Neunkirchen: 30/9., in Wellesweiler: 1/11. Wochenmärkte jeden Dienstag, Mittwoch, Freitag und Samstag. Niederbexbach, Kirchweihe: 15/11. Niederwürzbach-Seelbach, Kirchweihe: 8/11. u. 9/11. Oberbexbach-Frankenholz, Kirchweihe: am 21. Sep- tember. Qttweiler, Rindv. Schw: 14/1. 11/2. 25/3. 8/4. 13/5. 12/6. 8/7. 12/8. 30/9. 28/10. 25/11. 9/12. Jeden Mittwoch u. Samstag Wochenmarkt. Püttlingen, kV: 7/4. 4/8. Quierschied, Patronatsfest: 16/8. u. 17/8. Kirchweihe: 15/11. u. 16/11. Nohrbach, 23/6. (Johannisfest); 22/9. (Kirchweihe). Saarbrücken, kV: 6/1. 17/3. 5/5. 30/6. 25/8. 6/10. 17/11. St. Arnualer Kirmesmarkt: 8/11. u. 9/11. Saerlouis, k: 30'3. 31/8. Zucht- it. Schlachtv: 27/1. 28/4. 19/5. 23/6. 21/7. 6/10. 27/10. 10/11. k Zucht- u. Schlachtv.: 31/3. 1/9. Jeden Freitag Schlachtv.- u. Ferkelmarkt. Schwalbach u. Griesborn, k: 6/7. u. 6/7. (Kirchweihe). Schnappach, Kirchweihe: 23—25/8. Sulzbach, Kirchweihe: 20/9. (auch f. Altenwald). Wo-' chenmärkte Sulzbach Montags u. Freitags; Alten- wald Mittwochs u. Samstags. St. Ingbert, 2/2. 6/4. 15/6. Kirchweihe: 8—10/11. St. Wendel, kV: 5/2. 2/4. 3/6. 16/7. 27/10. 3/12. Foh- len: 13/8. Mehpräm.: 3/9. v: 5/11. sowie jeden ersten und dritten Donnerstag im Monat. Schw.- u. Fruchtm.: jeden Donnerstag im Monat. Tholey, k: 5/6. Rindv.: 7/1. 19/2. 4/3. 1/4. 6/5. 3/6. 1/7. 5/8. 2/9. 7/10. 4/11. 2/12. Völklingen, kv: 5/2. 28/5. 2/7. k: 20/9. u. 21/9. (Kirch- weihe) v: 22/9. Wehrden, Kirchweihe: 3/5. u. 4/5. Wiebelskirchen, Kirchweihe: 20/9. u. 21/9.