'i 28 Das Jahr 1894. Das gegenwärtige 1894ste Jahr der christlichen Yeit- rechnung wird von Chriſti Geburt an gerechnet. Es ist ein Gemeinjahr von 365 Tagen oder 62 Wochen und 1 Tag und beginnt am Montag den 1. Januar neuen Stils, welcher Tag dem 20. Dezember 1893 im alten Kalender entspricht. Jm alten Kalender beginnt das Jahr mit Sonnabend dem 1. Januar, entsprechend dem 13. Januar im neuen Kalender. Der 31. Dezember 1894 alten Stils entſpricht dann dem 12. Januar 1895 neuen Stils. Die griechiſche Kirche zählt ihre Jahre seit Erſchaffung der Welt, nach der ſogenannten byzantiniſchen Aera. Sie Jett die Epoche der Weltſchöpfung auf den 1. September des Jahres 5509 vor Chriſti Geburt und beginnt ihr 7402tes Jahr mit dem 1. September alten oder 13. September neuen Stils unſeres 1893sten Jahres. Die Ruſſsen zählten ihre Jahre nach dieſer Aera bis zu Peter dem Großen. Seit dem Anfange des vorigen Jahrhunderts bedienen sie sich unserer Jahreszahl, rechnen aber ſonst noch nach dem alten (julianiſchen) Kalender. Die Juden zählen ihre Jahre ſeit Erſchaffung der Welt. Sie beginnen ihr 5654stes Jahr mit dem 11. September 1893. Es ist ein überzähliges Schaltjaehr von 385 Tagen. Am 1. Oktober 1894 beginnt ihr 5655stes Jahr, welches ein abgekürztes Gemeinjahr von 353 Tagen iſt und mit dem 18. September 1895 endet. ; Die Araber, Perſer, Türken und die anderen Be- kenner des mohamedaniſchen Glaubens zählen ihre Jahre ſeit Mohameds Auswanderung von Mekka nach Medina, welche von ihnen Hidſchred genannt wird. Sie beginnen am 15. Juli 1893 ihr 1311tes und am 5. Juli 1894 ihr 1312tes t:; erſteres iſt ein Schaltjaehr von 355, letteres ein emeinjahr von 354 Tagen.