2 Das Jahr 1893. Dad gegenmürtige 1893jte Jahr ber Hrijtlidhen Beit- rechnung wird von Chrifti Geburt an gerechnet.“ (E8 ijt eim ®emeinjahr von 365 Tagen oder 52 Moden und 1 Tag und beginnt am Sonntag den 1. Januar neuen Stils, welcher Tag dem 20. Dezember 1892 im alten Kalender entipridyt. Sm alten Kalender beginnt das Jahr mit Freitag dem 1. Samiar, entjpred)enb dem 13. Januar im neuen Kalender. Der 31. Dezember 1893 alten Stils entjpricht dann dem 12. Januar 1894 neuen Stils. Die griedhifche Kirche zählt ihre Jahre-jeit Erihaffung der Welt, nad) der jogenannten byzantinijden Wera. Sie febt die Epoche ber Meltidüpfung auf den 1. September des Sabreà 5509 vor Chrifti Geburt und beginnt ibr 7401jtes Sahr mit dem 1. September alten ober 13. September neuen Stils unjered 1892jten Jahres. Die Rujfen zählten ihre Sabre nad) diejer Wera bid zu Peter dem Gropen. Seit bem Anfange des vorigen Jahrhunderts bedienen fie jid) unjerer Jahreszahl, redynen aber jonjt nod) nad) dem alten (julianijchen) Kalender. Die Juden zihlen ihre Jahre jeit Cridaffung ber Welt. Sie beginnen ihr 5653ftes Fahr mit dem 22. September 1892. Œê ift ein ordentlides Gemeinjahr von 354 Tagen. Am 11. September 1893 beginnt ihr 5654jte8 Jahr, welded ein übergäbliges Sdhaltiahr von 385 Tagen ijt und mit dem 30. September 1894 enbdet. Dic Araber, Perjer, Türken und die anderen Bes fenner des mobamedanifdjen Glaubens zahlen ihre Jahre feit Mobhameds NAudwanderung von Metta nad) Vicdina, welche von ihnen Hidfdred genannt wird. Sic beginnen am 26. Juli 1892 ihr 1310tes und am 15. Juli 1893 ifr 1311te$ Jahr, erftered jft cin Gemeinjahre von 354, lepteres ein Sdyaltjahr von 355 Tagen.