II. Landeskunde 1. Allgemeines s. a. 579, 612, 896, 1152 23 Universität des Saarlandes. ARBEITEN aus dem Geographi- schen Institut. Bd 20. 21. 1975; 22. 23. 1976. — Saarbrücken 1975—1976. Bd 20 s. Nr 2197. 24 FARBLICHTBILDWERK zur Landeskunde des Saarlandes. [H. 13. 14.] — Saarbrücken: Landeszentrale f. politische Bil- dung u. technische Unterrichtsmittel 1975—1976. 13 s. Nr 266. 14 s. Nr 1788. 25 VERÖFFENTLICHUNGEN des Instituts für Landeskunde des Saarlandes. Bd 22—24. — Saarbrücken: Saarbr. Zeitung Verl, u. Dr. [in Komm.] 1975—1976. 22 s. Nr 2169. 23 s. Nr 610. 24 s. Nr 1406. 26 VERÖFFENTLICHUNGEN der Kommission für saarländi- sche Landesgeschichte und Volksforschung. 7. — Saar- brücken: Minerva-Verl, [in Komm.] 1976. 7 s. Nr 655. 27 ARDENNES — Eifel — Luxembourg — Sarre — Lorraine. Excursion géographique interuniversitaire 1974. — In: Mo- sella. T. 5. 1975. Nr 1, S. 35—100. Mit Abb., Tab., Kt. u. graph. Darst. Darin: Reitel, François: La Sarre (R.F.A.) (1.) Sarrebruck — la métropole sarroise. S. 89—92. Reitel, François: Le budget de la ville de Sarrebruck. S. 92—94. Reitel, François: La reforme communale et administrative dans le land Sarre. Un aspect révolutionnaire dans la géographie urbaine et la géographie rurale. S. 94—100. 28 BORN, Martin: Saarländisches Industriegebiet. — In: Dierdce-Handbuch. 1976, S. 76—77. 29 GERNDT, Fritz: Das schiefe Bild vom Saarland. — In: Rund um den Becker Turm. Ausg. 58. 1975, S. 16—17. Mit Abb. 4