809 [STAUT, Hans:] 60 Jahre Neunkirchener Bank. Am 15. 11. 1906 wurde das angesehene Kreditunternehmen gegründet. — In: Neunkirchener Ztg 1966, Nr 264 v. 15. 11. 810 Die kommunalen STEUERN im Saarland. — In: Wochenpost. Jg. 14. 1966, Nr 22. 811 STEUERRICHTSÄTZE 1964; 1965 für nichtbuchführende Kauf- leute (Württemberg-Baden, Bayern, Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland). — In: Saarhandel. Jg. 17. 1965, S. 500 — 503; Jg. 18. 1966, S. 380 — 383. 812 WAGNER, Robert: Fortentwicklung des kommunalen Finanz- ausgleichs im Saarland. — In: Der Gemeindehaushalt. Jg. 65. 1964, S. 193 — 196. 813 WE[ILER, Martin]: Raiffeisenkasse „Obere Nahe" gegründet. — In: Saarbr. Ztg, Ausg. E 1966, Nr. 126 v. 3. 6, Betr. die Orte Wolfersweiler, Asweiler, Eitzweiler, Mosberg, Stein- berg, Freisen, Hirstein, Nohfelden, Bosen. 815 ZUSAMMENSTELLUNG finanzieller Hilfen für die gewerb- liche Wirtschaft des Saarlandes. «Zinsgünstige Kreditmöglich- keiten, Möglichkeiten der Bezuschussung von Zinsen aus auf- genommenen Darlehen und von Sicherheitsleistungen durch Bürgschaftsübernahmen.» — (Saarbrücken): Saarland. Inve- stitionskreditbank [1965]. 12 S. [Umschlagt.] 5. Statistik s. a. 241, 693, 899, 1595, 1967, 2020, 3257 816 Statistische BERICHTE des Statistischen Amtes des Saarlan- des. 1964. 1965. 1966. — Saarbrücken: Statist. Amt 1964 - 1966. A: Bevölkerung (Bevölkerungsentwicklung, Wohnbevölkerung, Eheschließungen, Geburten, Sterbefälle, Ausländer, Bevölke- rungsbewegung, Wanderungen, Heil- und Heilhilfspersonen, Altenheime, Krankenanstalten, Neuerkrankungen, Tuberkulose). B: Unterricht und Bildung, Rechtspflege und Wahlen (Berufsbil- dende Schulen, Allgemeinbildende Schulen, Ingenieurschulen, Pädagogische Hochschulen, Schulgebäude, Turn- und Sport- stätten, Studierende der Universität, Rechtskräftig Abgeurteilte, Strafvollzug, Wahlen). C: Land- und Forstwirtschaft (Haushalte mit Gartenland, Unter- glasanlagen, Arbeitskräfte in Gartenbaubetrieben, Forstbetriebe, Bodennutzung, Erwerbsgemüsebau, Erdbeeren, Zwischenfrüchte, Futterpflanzen, Feldfrüchte, Getreideernte, Kartoffelernte, Rauh- futter und Strohernte, Rübenernte, Gemüseernte, Obstbau, Obst- ernte, Weinmosternte, Baumschulen, Schweinebestend, Rind- viehbestand, Schafbestand, Schlachtungen und Fleischanfall, Milcherzeugung, Weinerzeugung). D: Unternehmen und Arbeitsstätten (Kapitalgesellschaften, Ge- werbean- und -abmeldungen). E: Industrie und Handwerk (Industrie, Handwerk, Wasserver- brauch der Industrie). 77