1919 BROCKER, Wilhelm: Die Entwicklung des deutschen Knapp¬ schaftswesens und seine Besonderheiten im Saarland. — In: Die Arbeitskammer. Jg. 9. 1961, S. 218—220. 1920 EINFÜHRUNG des Beitrags- und Leistungsrechts nach den Bestimmungen der Bundesbahn-Betriebskrankenkasse im Zu¬ ständigkeitsbereich der ehern. Eisenbahn-Betriebskrankenkasse Saarbrücken (Altbezirk der BD Saarbrücken). — In: Amtsblatt d. Bundesbahndirektion Saarbrücken. Sonderamtsblatt v. 22. 3. 1961. 1921 GENENGER, Hermann: So geht es nicht! Wichtige Anmerkun¬ gen zu den neuen Verwaltungsvorschriften [zum BVG im Saar¬ land]. — In: Die Fackel. Ausg. Saarland. Jg. 15. 1961, Nr 11, S. 9-11. 1922 GESETZ über den Bergmannsversorgungsschein. — In: Der Bergknappe. Jg. 14. 1962, Nr 9. 1923 GESETZ zur Einführung des Bundesversorgungsgesetzes im Saarland. Vom 16. August 1961. — In: Saarl. Ärzteblatt. Jg. 14. 1961, S. 408-410. 1924 HAHN, Günther: Zur Einführung des Bundesversorgungsgeset¬ zes im Saarland: Besitzstandswahrung in der Kriegsopferver¬ sorgung. — In: Die Arbeitskammer. Jg. 9. 1961, S. 336—342. 1925 [HECKMANN, Günter:] Wechselvoller Weg der Hüttenknapp¬ schaft. Vor einer neuen Regelung. — In: Mitt. der Landesver¬ sicherungsanstalt Saarl. Jg. 1961, Nr 3 u. Nr 4. 1926 HEINRICH, Egon C.: Zwei Bergwerkskatastrophen und die Leistungen der Berufsgenossenschaft. — In: Deutsche Versiche- rungs-Zs. Jg. 16. 1962, S. 94—95. Betr. Grubenunglück Luisenthal. 1927 [HERTEL, Dieter:] Nüchterne Zahlen beweisen es: Höhere Bei¬ träge — geringere Leistung. Das Saarland ist das einzige Bun¬ desland, in dem die Studierenden bei der AOK versichert sind. Studenten wollen diese günstige Versicherungsform beibehal¬ ten. — In: Deutsche Saar 1962, Nr 61 v. 15.9. 1928 [HIERY, Peter:] Die Anpassung der Unfallrenten im Saarland. — In: Der Bergknappe. Jg. 13. 1961, Nr 1 u. Nr 2. 1929 JUNGFLEISCH, Alexander: Die Rechtsangleichung der saar¬ ländischen Sozialversicherung. — In: Zs. für Sozialreform. Jg. 7. 1961, S. 719-728 u. Jg. 8. 1962, S. 8-24. 1930 JUNGFLEISCH, Alexander: Das Saarland als Nahtstelle zwi¬ schen den Sozialversicherungssystemen der Bundesrepublik und 185