VIII. Sozial- und Gesundheitswesen 1. Allgemeines 1714 Saarland. Der Minister für Arbeit und Sozialwesen. TÄTIG¬ KEITSBERICHT. 1961. (Berichtszeitraum 1.1.-31.12.1961.) — Saarbrücken: Der Minister für Arbeit u. Sozialwesen 1962. 1715 BITTNER, Georg: Gesundheitliche Überlegungen bestimmen sozialpolitische Forderungen. Ein Bericht vom Sozialpolitischen Bundeskongreß der Freien Demokraten in Saarbrücken. — In: Saarl. Ärzteblatt. Jg. 14. 1961, S. 335-336. 1716 EISENBEIS, [Georg]: Sind unsere Dörfer noch dörflich? Zum Strukturwandel unserer Landgemeinden. — In: Saarbr. Ztg, Ausg. B 1961, Nr 97 v. 26.4. u. Bauernkalender 1962, S. 159— 160. 1717 MADER, Wilhelm: „Denne konnte im ganze Dorf kä Mensch leide.“ Eine Geschichte von der Nachbarschaftshilfe Anno da¬ zumal. — In: Saarbr. Ztg, Ausg. E 1962, Nr 51 v. 1.3. 1718 PLATT, Robert S.: The Saarland, an international borderland. Social geography from field study of nine border villages. — In: Erdkunde. Bd 15. 1961, H. 1, S. 54-68. Mit Abb. Betr. die Orte: Großrosseln u. Petite Rosselle, Habkirchen u. Frauen¬ berg, Perl, Apach, Schengen, Wolfersweiler und Gimbweiler. 1719 BARTH, Hermann Peter: Räuberbande in unserer Heimat. Zeitbild aus der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. — In: Aus heimatl. Gauen. Jg 22. 1961, Nr 2. 1720 [MEYER, Ludwig:] Das waren damals noch Preise... Rech¬ nungen aus dem Jahre 1879 für eine Saarlouiser Dreißiger- Kompanie. — In: Saar-Ztg 1961, Nr 80 v. 6.4. 1721 VINZENT, Oskar: Sozialpolitische Probleme an der Saar. Die Einführung bundesdeutscher Gesetze brachte eine Reihe von Verbesserungen. — In: Deutsche Saar 1962, Nr 71 v. 20.10. 1722 ZINK, Albert: Kleinbäuerliche Verhältnisse in den Ostertal¬ gemeinden [Niederkirchen, Saal, Marth]. Ein Bericht vom Jahre 1866, — In: Saarbr. Ztg, Ausg. E 1961, Nr 93 v. 21. 4. 165