Redelsperger, Eduard: Besetztes Land. Heimat- und Rheinlandroman eines Elsässers, Berlin 1926. Rupp, Rupert: „Der Kumpel“, in: ders.: Grenzland im Sturm, Berlin-Schöneberg 1935, S. 42- 47. Schickele, René: Blick auf die Vogesen, München 1927. - „Das ewige Elsaß (1927)“, in: ders.: Die Grenze, Berlin 1932, S. 5-62. Schmitt, Günther/Fox, Georg (Hrsg.): Mund-Art, Saarbrücken 1993 Schmitthäusler, Lucien: Fabeln von de Mudder Essig. Essigsäure Geschichten aus Lothringen, Saarbrücken 1990. Stühlen, Peter: Eltern und Kinder, Berlin 1935. Thil, Adolphe: Mit den Toten kann man nicht leben, Blieskastel 1995. Thomas, Adrienne: Die Katrin wird Soldat, Berlin 1930. Uentze, Herta: Unter der Trikolore. Ein Roman aus Straßburgs Schicksalstagen, Dresden 1925. Weckmann, André: Wie die Würfel fallen, Kehl/Strasbourg/Basel 31986. - Odile oder das magische Dreieck, Kehl/Strasbourg/Basel 1986. -Plädoyer für eine deutsch-französische Bilingua-Zone. Société Alsacienne et Lorraine de Diffusion et d’Edition SALDE, Straßburg 1991; [Kurzfassung: ders.: „Für eine Bilingua-Zone am Rhein“, in: Dokumente. Zeitschrift für den deutsch-französischen Dialog 47(1991), H. 6]. Woldstedt-Lauth, Rose: D'Schöenmattmüehl, Braunschweig o.J. [1927], - „E Wiehnaachtsmärel fer d’Elsässer, wie nit d’heim könne sin“, in: Elsaß-Lothringen. Heimatstimmen 11(1933), S. 549-555. - „E Wiehnaachtsmärel vun hittzetaas“, in: Elsaß-Lothringen. Heimatstimmen 14(1936), S. 495-501. 272