Titelseite und L-Initiale (fol. 21 verso und fol. 22 recto) eines Evangeliars um 1000, aus dem Schatz des Klosters St. Gereon in Köln, heute Köln, Historisches Archiv Cod. W 312, Beispiel der Kölner Buchmalerei in ottonischer Zeit. Lit.: Rhein und Maas S. 209