DIETER STAERK DIE W√úSTUNGEN DES SAARLANDES