97 Tab. 7: Finanzielle Ausstattung der kommunalen Gebietskörperschaften in den nationalen Teilräumen Deutschland Frankreich Luxemburg Belgien Gemeindeeinnahmen pro Kopf (Durchschnittswerte, gerundet) DM 3.500,- (1) DM 2.400,- (2) DM 3.500,- (3) DM 1.900,- (4) Gemeindeanteil an: - Gewerbesteuer 85% 100% kommun. Hebe¬ satz -(5) - Grundsteuer 100% 100% 100 % kommun. He¬ besatz - Einkommensteuer 15 % - -(5) 6-8,5 % - Mehrwertsteuer - - -(5) ? Anteil öffentlicher Zuweisungen an den Gemeindeeinnahmen 28% 33 % 45 % bis über 40 % Rechtliche Grundlage der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit national GG Art. 24 Loi, Joxe/ Marchand“ - - zwischenstaatlich (6) Karlsruher Abkommen Karlsruher Abkommen Karlsr. Abk., Con. Benelux Convention Benelux (1) 1995, alte Bundesländer; (2) 1993, ganz Frankreich; (3) 1996; (4) 1996, nur Provinz Luxemburg; (5) indi¬ rekt über öffentl. Zuweisungen; (6) im Untersuchungsraum Quellen: s. Ausführungen in Kap. 4.4-4.8