SoStS» st s, S1S> Sr MSI St StStSt Sr co srsrsr srsr St S S) St St <0 DlUltfehler-BerichtiljNttq. 9, Z. 11 von unten, statt Auflauf lies: Aufruhr. 11, Z. 9 von oben statt Theley lies: Tholey. 13, Z. 2 v. o. ist das Wort „nicht" zu.streichen. 14, Z. 8 v. u. statt Alsdorf lies: Alsweiler. 17, Z. 4 v. u. statt Köln lies: zu Köln. 18, Z. 5 v. o. statt Dr. Straus; als Sachverständiger lies: Dr. Strauß mit der Margaretha Kunz in Mar- p i n g e n. 18, Z. 6 v. o. statt dieselben lies: Ihre Tochter. 20, Z. 1 v. u. statt Berichterstatter dieser Zeitung lies: Herausgeber dieses Berichtes. 43, Z. 12 v. o. statt große lies: grobe. 45, Z. 9 v. o. statt dur ch aus lies: in dieser Beziehung. 45, Z. 18 v o. statt d a s G e r i ch t i n lies: dasGericht v i el- m ehr i n. 46, Z. 18 v. o. statt ihn lies: den Bericht. Z. 22 v. o. statt ihm lies: ihnen. 47, Z. 10 v. o. statt gegenüber seiner lies: mit Rücksicht auf seine. 50, Z. 8 v. o. statt einen lies: einem. 50, Z. 10 v. u. statt Marie lies: Mari a. 52, Z. 6 v. o. statt die kleine lies: d.'er kleine. Z. 7 v. o. statt Mutter lies: Mutter Gottes. 55, Z. 16 v. o. statt ihm nicht lies: ihm nicht vielmehr. Z. 25 v. o. statt vollständiger re. lies: vollständige Selbstständigkeit zu wahren. 69, Z. 21 v. o. lies: Bachem will ausdrücklich koustatiren. 70, Z. 5 v. o. lies: dann wäre allerdings. Z. 11 v. o. muß nach Geltung ein ; stehen. 71, Z. 1 v. o. lies: bleibe doch ein. Z. 10 v. o. lies: Gericht ein z u n e h in e n s ch e i n e. Z. 6 v. u. lies: Wirklichkeit der Erscheinungen. 72, Z. 6 v. o. statt Dr. lies: Hr. 89, Z. 20 v. o. statt höchster lies: größter. Z. 1 v. u. fehlen in einigen Exemplaren die Worte: mit dem Vertheidiger. 93, Z. 10 v. o. statt zlt der Grundlage Note lies: zur Grundlage der Note. 94, Z. 12 v. u. statt iv a r lies: w i r d. 119, Z. 22 v. o. statt eben lies: aber. 120, 3- 8 v. it. statt hätte dann lies: hat dann. l 30, Z. 4 v. u. statt sitzen lies: sich befind c n. Z. 11 v. u. statt Gatzen lies: Elisa Schwi nd. ^ Diese Zeugin wurde gleich nach ihrer Schwester Eva Schwind (S. 121) vernommen.