Die 12. Bundestagung der Saarvereine 5 Deutschen Ek n Seprentber 1982. Von Ludwig Bruch Koblenz prangte im laggensc<hmuc. Bis an die Stadtperipherie wallte es in ämtlihen Farben und rüßte die Tausende und aber Tausende auf ihrer Pilgerfahrt zum Deutschen Fk. Unaufhörlich vernahm an Trommel- und Musik- klang. Die ganze Bevölke- rung war auf den Beinen, um dem nationalen Gelöb- nis am Denkmal des alten aisers beizuwohnen. Von en mensc<henumsäumten tufen des riesigen Mals ot sic dem Auge ein über- ältigendes Bild. Wohl an ie 25-30 000 Personen rängten sich Kopf an Kopf uf der schmalen, von den luten des Rheins und der osel bespülten Landzunge, 1alerisch überstrahlt von inem Kranz wallender ahnen. Ebenso imposant ar das Bild, blickte man u dem wuchtigen Gefüge es Denkmals empor. Hun- erte von Fahnen zierten ie mächtigen Quader und überfluteten das graue Ge- tein und die Scdaren er frohgesinnten Koblenzer Jugend mit prächtigem lange. Und über allem euchtete in riesigen Buch- taben die lapidare und herne Mahnung an das deutsche Gewissen. Nimmer wird das Reich zerstört, wenn ihr einig seid und treu. KJ &. be " M 3 5 Ira 1,“ ne I M0 EE Len “im n ur Es KE Win j ] u FEET „u % SIE IF Kü Ee "Ir „Mäh FE 8 * g&“ [M zb >. Z 0. 5% "ES "ps 66 ü A, ei 22 € ku X mise WiF» : € Fr * ip > <p Hs 7. > | ul 7“ 5 HER de “ En u [Ee] | EIER Bar 5 eka 2 4407 FN AZE “ 4a“ FEEN 2 = MES „er 7 EI 1m EEE G “„- 5 Tin 5“ "“.. ui "be Tus