SN NT er NGE MS HS AS NS EE ERS H YZ NSA NSN NE NN WEN Hyg, Ilrbeit. Jäuſte faſſen an Hebel und Räder, Stimmengewirr über Schienengeäder, Menſch und Maſchine ſind ein Geſicht, eine Stimme, die alſo ſpricht: Baterland, ſie warfen dich nieder, zerſchlugen dein Herz, zermürbten die Glieder, tein Bolk wird ſtärker geknechtet als deins. Wir aber, wir in Hütten und Hallen, beim Sägeſurren und Hämmerfallen, in Werken, Werften, Schächten und Stollen, beim Kolbengeſtampf und Jörderkorbrollen, ſinnen nur eins, denken nur eing: Und wärſt du nichts als Sorge und Not, wir ſchaffen Sonne, erzeugen Brot, neue Lieder wollen wir ſingen, wir hauen dir neue Schwingen Baterland! Johannes Heinrich Braach EN GNS NE NG ÖS OS SS R NS NF NOSE NYS EN OS BN NE NE NSZ BEE NTEAD, 1“