Die Straßenbahn. Als die erſten Straßenbahnwagen mit Rollenkontakt durch unſere Stadt fuhren, sahen einige Spicherer Bauern bei der Halteſtelle an der Spichererberg- ſtraße dem Ein- und Ausſteigen zu. Der Schaffner, in der Meinung, daß sie mitfahren wollten, rief: „Bitte einsteigen!“ „Nä, nä, do gehn mir nit erin in so e Gefährts. Vore is neiſcht, hinne is neiſcht und die Deichsel steht in de Luft. Do laafe mir leewer!“ BANKHAUS GROHE-HLHFICH & CO. SAARBRLIUICKEN 1 FERNSPRECHER-NUMMERN : 4, Z3S01 —3505 POSTSCHECKKONTO-NUMMERN : KOLN 325S, FRANKFURT A. M. 25 325, SAARBRÜCKEN 22 FILIALEN IN: SAARBRIUCKEN 3 > KAISERSTR. 30 FERNSPRECHER NR. 3509, 3510 UND 3511 P 0 S T S CHE C K- K O N T O - N U M M E R N : LUDWIGSHAFEN 8562, SAARBRÜCKEN 77 NEHNKIR CHEN AN DER SAAR FE RN S PRE CHER NR. 3041, 3042, 3043 P O S T S CHE C K- K O N T O - N U M M E R N: K ÖL N 09 386, SAA R B RÜC K E N 3040 H O M B L R G CS A AR G E BI E T) FERN SP RE CHER - N U M M E R N 92 UND 93 P O ST S C H E C KK O N T O N U M M E R N ;: LUDWIG SHAF. 8506, SAARBRÜCKEN 3390. J L LI N G E N CSAAR G E BI ET) FER N S P RE CHER NR. 81 UND 82 + POST- SCHECKKONTO SAARBRÜCKEN NR. 3965 KÖLN NR. 108 740 G. F. GROHÉ-HENRICH & co. N E U S T ADT A. D. HAARDT PIR MAS ENS / M ÜN CHE N BESORGUNG V. BANK LH. BORSENGESCHAFTEN ALLER ART / ANNAHME VON DEDOSITEN