Inhalt Seit« Verzeichnis der benutzten handschriftlichen Quellen und frühen Drucke............................................6 Vorbemerkung.............................................. 7 Erster Teil: Zur Biographie Jörg Schillers..................... I. Kapitel: Überlieferung des Namens. — Verbreitung des Namens in Oberdeutschland. — Die bisherige Forschung über J. Sch. und seine näheren Lebens- urastände...............................................9 II. Kapitel: Überlieferung der Werke J. Schs. — Zeitbe- stimmung einiger Gedichte. — Ungefähre Lebenszeit des Dichters...........................................27 III. Kapitel: Jörg Schillers Sprache.......................49 Zweiter Teil: Jörg Schillers Werk.............................. IV. Kapitel: Stoffliche Analj-se seiner Gedichte: Seine Stellung zur Religion, zu den Ständen, zur Frau, zu den 7 freien Künsten, besonders der Musik, zur Natur 60 V. Kapitel: Historisch- und systematisch-formale Elemente seiner Dichtung.....................................81 Echtheitsfragen.....................................92 Anhang: I. J. Schs. musikalisches Schaffen . . . . . 95 II. Ergänzungstabelle über Gedichte in Schillertönen . 107