184 — Links. Loef mit dem höher ge- legenen Burghause der Stern- hnrg. Cattenes am Eingänge in das hübsche Thal gleiches Namens. Lehmen, mit neuer Kirche und einem alten Turme. Der Weinberg liefert guten Rot- wein. Gomlorf mit einem alten Schlosse. Cobern mit zwei Burg- ruinen, der Niederhurg und der Altenburg. In der letz- tem die berühmte Matthias- Kapelle. Es folgen die terrassenar- tigen Weinbergsanlagen, Ulen genannt. Winningen, Protestant. Ort mit 2 Kirchen und wohl- gepflegten Weinbergen und reichen Obstgärten. Güls mit viel Obstbau; hübsche Lage. Fahrt unter der Eisenbahnbrücke weg. Zurückgelegen das Dorf Metternich. Man erblickt vor sich breitenstein und den Mos Lützel-Coblenz. gegen- über der Moselbrücke. Rechts. Brodenbach. Die Alkener Ley, oft mit der Loreley verglichen. Alken. Dorf in sehr schöner Lage, mit einem Burghause. Im Hintergründe die grossar- tige Ruine d. Burg T h u r a n t. Oberfell. Kühr. Niederfell. Dieblich Lay an einer Stromenge. Mosclweis mit reichen Obstgärten. das Rheinthal mit Ehren- Ibrücken. Coblenz. Der Dampfer legt in der Nähe der alten Moselbrücke an.