Rechnungen der Kellerei Kirkel It(em) 1 guld(en) Entze(n)hans369 vo(n) Kirpperg | gibt er vo(r) ey(n) erbe. It(em) 3 s d Wy(n)tennal uss ey(nem) garten. It(em) 18 d d(er) g(raben)mech(er) uss ey(nem) garten. It(em) 7 s d vo(n) den zinsen zu Fogelbach. It(em) 1 s d von den zinsen zu Beden. It(em) 3 l(i)b(rae) d, dut an golde 3 guld(en) | 6 s d, han ich gelost usser 5 mald(er) | kom vnd han geb(e)n das malt(er) vor | 12 s d. It(em) 2Vi guld(en) 3 s d han ich geloist | usser 8 kühehüden, It(em) 18‘/2 guld(en) han ich gelost usser 12 | swynen. Su(mm)a A5Vi guld(en) 8/2 s d 4 d. [5V] Gemey(n) innname (etc.) It(em) 1 guld(en) 3 s d von eyn(er) wiesen | zu Geilbach. [Su(mm)a p(er)se]370. lt(em) 1 !4 guld(en) 3 s vo(n) dem zend | zu Limpach. It(em) 5 s d von de(m) cleine(n) zend(en) zu | Limpach. Soma 3 guld(en) 2 s. [Su(mm)a suma(rum) aller innename | an gelt 200 guld(en) 4guld(en) 7 s4d.] [Soma 198 guld(en) | 6 s 4 d aller inname371.] Soma aller inname an gelde | 203 guld(en) 6 s 4 d. [6r] Gemey(n) ussgabe an gelt (etc.) It(em) 5 s d han ich geb(e)n vmb(e) cappes same(n) | vnd zwibel same(n). It(em) 2V2 s d han ich geb(e)n eine(m) botte(n) der | ein brieffe drück gein Wade- gass. It(em) 6 s d hant die knecht v(er)zert die die j Fische furten geyn Meyssenheim. It(em) 3 s d hant sie v(er)zert, da sie die fische | furten gein Liecht(en)b(er)g. It(em) 4 s d han ich geb(e)n vmb setzekrut | off de(n) samestag vo(r) Judica. It(em) 7 guld(en) 5 s d han ich geb(e)n von | den g(re)ben zu mach(en) zu Eynot, da by | ist gewest d(er) meig(er) vo(n) Eynet. It(em) 2 s d han ich ussgeb(e)n, da ich die | zeüne liss mache(n) vmb d(a)z gebicke. 367 Geschrieben Entzehans, über den ersten beiden Buchstaben ein Abkürzungsbogen. 370 Summenzeile gestrichen. 371 Zwei zweizeilige Summenangaben gestrichen. 240