LA Speyer, B 3, Nr. 637, ¡457/58 It(em) 3 s d vmb 1 rechen, do|mit ma(n) habern mathe. It(em) VA (gulden) Hans grab(en)meche(r), | der hat 18 tag off detn | wage gearbeit zu Erbach. It(em) 8 d vmb wissbrot off | Sant Johans tag Decolacio. It(em) VA (gulden) vmb wortz. lt(em) VA s 2 d 8 p(er)son, die | hant 1 tag masame(n) ussgerauft, | vnd han 1 geben 8 d. lt(em) 3 d vmb loffel. lt(em) 5 s vmb 1 sensse. It(em) 4 d vmb ryme(n) an die | flegel. It(em) 1 (gulden) 2 s vmb 1ООО “1 | zigeln her zu der kirchen | Lympach. It(em) 14 d eyne(m) buden, der 11 brieffdrug gein Sarbrucken, | dem alte(n) schult(is). Soma 5 (gulden) VA s 1 d. [10v] Gemey(n) ussgabe It(em) 14 d han ich geben | 1 buden, der ey(n) briff drug | gein Sarbrucken von beschit | dez amptma(n)s. It(em) 16 d vmb 2 mass | wins off Sant Symo(nis) vnd j Juden tag, dar* 322 waz | der ampt(man) hye. lt(em) 5 (gulden) von dem bornseil | zu machen. lt(em) 16 d vmb 2 mass |wins off sonntag nach Sant |Symo(nis) vnd Juden tag, als | kirbe off de(r) burgcappeln | waz. It(em) 3 s d zu drinckgelt | von dem bornseil. It(em) 9 s d von dem zehen, | als323 324 ich in lehent. It(em) 3 (gulden) 2 s vmb 2 wag(e)|yssen. It(em) 7 s vmb 2 schine(n)3'“4. It(em) 2 (gulden) hant die ecker j koste(t) zu Geilbach vor al ding. lt(em) 3 s vmb 1 borneyme(r). Soma 11 'A (gulden) 10 d. [Ill Gemey(n) ussgabe It(em) VA s 1 d han ich geben | von 11 malt(er) habern zu | tressen, von dem malt(er) 5 d. Geschrieben 1 dusent. 322 Vor dar ein Wort gestrichen. 323 Vor als am Zeilenanfang ein Buchstabe gestrichen. 324 Lesung unsicher, vielleicht auch schue, die sonst aber immer im Paar Vorkommen. 203