LA Speyer, B 3, Nr. 636, 1454/55 Soma 3 fude(r) Vz ame. [31r] Vssgabe an win It(em) von dem vorg(e)n(an)t(en) tag an | biss off sontag vor Sant Fabi{us)) tag sint 14 tag ist v(er)drinkt j 4 ame(n). It(em) von dem vorg(e)n(an)t(en) tag an | biss off Vnser Frauwe(n) tag j kerzwye sint 14 tag ist | v(er)drinkt vnd gefult 4 ame(n). It(em) von dem vorg(e)n(an)t(en) tag an j biss off den sontag Inuocauit278 sint | 14 tag ist v(er)drinkt vnd | gefult 4 ame(n). Soma 1 fude(r) 2 ame(n). Soma somar(um) 1 1 fuder | 2/2 ame. Ub(e)rtriffet inname vssgabe | nach inhalt diss regist(er)s mit j d(er) forderige(n) qwitantie(n) an wine | 5 fud(er) 3 ame(n) 2 virt(el). [32r] Ina me an habern It(em) 24lA malt(er) han ich dun j holn zu Zweinbr(ucken) dut daz | selbe geseige 28 malt(er) off | domstag vo(r) dem Palmtag. It(em) 27 malt(er) 2 fass han | ich dun holn zu Zweinbr(ucken) | off me(n)tag nach Sant Vlrichs | tag dut daz selbe geseige 30 | mal(ter). It(em) 251/2 malt(er) han ich dun | holn zu Zweinbr(ucken) off Sant | Bartelm(us) tag, dut daz selbe j geseige 27 malt(er)279. It(em) 1 '/2 malt(er) 2 fass von | Nydergeilbach git eyne(r) von | eyne(m) erbe. It(em) 10 malt(er) von dem zehen | von Lympach. It(em) 7 malt(er) fruchthabern | von Obergeilbach. lt(em) 2/2 malt(er) 1 fass gent | die von Bonsinge(n) zu schirm. It(em) 5 malt(er) von dem zehen | von Fort hört zu der ampeln. It(em) 6 malt(er) han ich kauften. Soma 109‘/2 malt(er) 1 fasse. [32v] Iname an habern It(em) 65 malt(er) ist | myns hern wastu(m). It(em) 12 malt(er) hant geben j die von Balwir von femt j und huwer zu schirm. Soma 77 malt(er). Soma somar(um) alle(r) iname(n) an | habern I86Z2 malt(er) [ 1 fasse. "78 Gestrichen Jud(ica), dann zu Inuocauit verbessert, teils über der Zeile bei sint. 279 Die erste Zahl gibt das in Kirkel übliche Maß an (sonst stimmt die Rechnung nicht). 169