LA Speyer, B 3, Nr. 636, 1454/55 It(em) de(r) stum, It(em) 2 meyde, It(em) de(r) kuchenknabe, It(em) dc(r) wanknecht. Soma 16 p(er)sone(n). [ 1v] Gemein in(n)ame an gelt It(em) 42 guld(en) 5Vi s han | ich gelest usser fissen. It(em) 9'/2 s 2 d han ich enpha(n)ge(n) | von dem meyer von Erbach j von eine(m) besthcipt, fi! zu | Molnbach. It(em) 28 guld(en) han ich | enphange(n) von dem dethem 7 zu Kirckei do by ist gewest | der apt von Wersswir vnd | der schult(heis) zu Kirckei, It(em) 5 guld(en) 8 s d dut | 9 pont heller 3 s d von j dem dechen off der Firhern| walt. It(em) 1 Vi guld(en) 4 d han ich | gelest uss 31 pont wol | das pont vor 10 d. It(em) 2'/2235 guld(en) 18236 s d han ich | gelest usser 4 malt(er) körn. It(em) 4 guld(en) han ich enpha(n)g(en) | von 2 ossenhude(n) vnd usser | eine(r) kowehude vnd usser | 12 calpfeln. lt(em) 8 guld(en) von dem | vngelt zu Kirckei. It(em) 19 guld(en) von dem | vngelt zu Lympach. Soma 104'/2 guld(en) IVi s d. [2r] Gemey(n) in(n)arae It(em) 16'/2 guld(en) hant mir | geben die dorff(er) vor | fleissgelt237. It(em) 1 guld(en) 13 s d von | dem zehen zu Lympach j gent sye zu dem körn. lt(em) 5 s d von dem flass|zehen zu Lympach. It(em) 5Vi s d han ich enpha(n)g(en) | von den zinssen zu Beden | vnd Fugelbach. lt(em) 3 guld(en) 9 s d dut | an gelt 2 pont 19 s | d han ich enphang(en) von j dem meyer von Bonte(n)bach. It(em) 1 guld(en) han ich enpha(n)g(en) | von Paul(us) von Kirperg, | git er von eyne(m) Erbe. It(em) 3 s d han ich enphang(en) | usser eyne(m) garte(n), git Wente(n)nagel. It(em) 11 s d han ich gnome(n) | vor 11 cappen. Vor guld(en) über der Zeile eingefügt iij-, "36 Gestrichen vj und-über der Zeile eingefügt xviij. 237 Evtl, auch Lesung flassgelt möglich. 149