LA Speyer, B 3, Nr. 629, 1444/45 S(o)ma 4 guld(en) 4 s 8 d. [8r] < ... > 56 57 vff <s>amstag vor de<... Johan|ne>s von Ebestein keiner <zu Kirckel> | vnd ist mir offgelyfert an k<orn, hab(er)n vnd win> | vnd git mey(n) jar an off den < P a 1 - me(n)>samstag | anno (14)44 jar(s) vnd git uss off den samstag | vor Palme(n) anno (14)45 jar(s) P(ri)mo hat mir Wuste(n)bart offgelifert 249v | malt(er) kornss. lt(em) an melle 10 malt(er) vnd 3 fass k(oms). It(em) an brode 114 malt(er) k(orns). It(em) an schulde 19 malt(er) 214 fass koms. It(em) han ich enphange(n) usser der moln zu | Kirckel 30 malt(er) k(oms). It(em) han ich enphange(n) usser der moln zu Kirc<kel> | 8 malt(er) weiss(en) diss jar. It(em) hat mir geben der scheffer zu Kirckel | 14 malt(er) k(orns) von ey(me) felde, lit by der moln. It(em) hat mir geben Lodeman von Erbach | 2 malt(er) kornss von dem vorste(r) ampt. It(em) han ich enphange(n) von dem tzehen von | Fort 6 malt(er) kornss. It(em) han ich enphange(n) von dem tzehen von | Lympach 14 malt(er) korns. It(em) han ich enphange(n) von dem lansrecht | zu Kirckel 4 malt(er) kornss. It(em) han ich enphange(n) 5 malt(er) von dem meyer von Dombach, hört zu der ampeln. [8'] <It(em) han ich en>phange(n) 2 malt(er) k(orns) | <von dem> schaff Lympach. It(em) han ich enphange(n) von dem schaff | Hasel 6 malt(er) k(orns). lt(em) han ich enphange(n) von dem moller | von Lympach 16 malt(er) k(oms), dut daz geseyg 14 malt(er). It(em) han ich enphange(n) von Rasen Pet(er) 1 malt(er) | korns, git er jarss von 2 felden. [It(em) han ich enphange(n) usser der schuwem | zu Kirckel wastu(m) 37 malt(er) k(orns) | malt(er)58.] It(em) han ich enphange(n) von dem schaff | Erbach 12 <malt(er) k(orns)>. Fol. 8 ist am oberen Blattrand stark beschädigt, vier Zeilen sind verstümmelt, wahr¬ scheinlich fehlt zumindest eine, wenn nicht zwei oder gar mehrere Zeilen. Hier beginnt die Rubrik der Einnahmen an Korn. 57 Geschrieben zwo(n)hund(er)t | vnd xlix. 58 Die ganze Buchung gestrichen. 45