Rechnungen der Kellerei KirkeI It(em) han ich kauften off Sant Mathis tag | ey(n) firtel rintfleiss, daz wigt 44 lib(rae), daz | phunt vor 2 d, dut an gelt 7 s d | 4 d. S(o)ma 8 guld(en) 6 s 5XA d. [6V] It(em) han ich geben dem apt von Wersswilr | ey(n) guld(en) von dem spil53 55 zu seim deil. It(em) han ich geben dem lauwer 7 s d von | 2 ossenhuden vnd ey(me) bockfei zu bereid(en). It(em) han ich geben 12 s d vnb 2 fass | masame(n), kauft ich vmb Ruheintze(n). lt(em) han ich kauften off Sant Elsebeden tag | 25 sester saltz zu Lympach, den sester vmb | 16 d, dut an gelt 2 guld(en) 5 s d 4 d. It(em) han ich kauften 5 seste(r) masame(n) vmb | Hans Burn vor 10 s d. lt(em) han ich geben 3 s d vmb hundert | schusseln. lt(em) 14 d han ich geben vmb 8 | soppenkar. lt(em) han ich kauften ey(n) kam fol saltz | vmb dem meyer von Erbach vor 8 guld(en) | 4 s d. It(em) han ich geben 14 d vmb hering | off fritag in der Fronfasten. It(em) han ich geben 3 s d vmb hering | off den Cristabent, als der amptman | vnd juncher Henchen Gauwer hy warn | mit 9 perd(en). It(em) han ich geben ey(n) s d vmb spysworz | off dy selbe zit. lt(em) han ich geben 18 d vmb hering | off den Jarsstag. S(o)ma 14 guld(en) 6 s d 2 d. [7r] It(em) han ich geben 3 s d vmb <...> 4 | wissbrot, als der apt von Wersswil(le)r vnd der | amptman von Zweinbr(ucken) vnd der alt faugt | hy war(e)n off Vnsser Frau- wen abent p(rae) Visitat(ione). [It(em) han ich geben 4 s d vmb hering".] It(em) han ich geben 3 s d vmb hering, | als dy Fast anging. It(em) han ich kauften ey(ne) halbe don hering | vmb den Nuwirt von Eynet vor 3 guld(en) | 4 s 8 d. It(em) han ich kauften 2 hacmesser vor | ey(n) schuling d. It(em) han ich geben 3 s d vmb | 3 ein dochs zu eyne(m) melbudel vnd | vmb ey(n) schuchdoch. It(em) han ich geben dem keffe(r) 4 s d, jdaz er hat 2 fodc(r) wins abegelassen. 53 Nach dem über der Zeile eingefügt spil. 54 Hier sind ein oder zwei Wörter ausgefallen (Lücke im Papier). 55 Diese ganze Buchung gestrichen. 44