Inhalt Einleitung u a) Thema . 11 b) Fragestellungen und Erkenntnisinteresse 15 c) Forschungsstand 19 d) Methoden 28 e) Quellen und Gliederung 34 Teil A: Industrialisierung, Urbanisierung und Migration: Die Herausbildung der Hüttenstädte Neunkirchen und Düdelingen . 43 I Industrielle und urbane Entwicklung: Neunkirchen und Düdelingen im Zeitalter der Industrialisierung 43 1 Die Industrialisierung des Saarreviers und des luxemburgischen Minettebassins . 43 1.1 Die Industrialisierung des Saarreviers 44 1.2 Die Industrialisierung des luxemburgischen Minettebassins 51 2 Produktion im integrierten Hüttenbetrieb: Die Eisen- und Stahlindustrie in Neunkirchen und Düdelingen 59 2.1 Tradition und Modernisierung: Das Neunkircher Eisenwerk 63 2.1 Späte Gründung und Konzerneinbindung: Das Düdelinger Hüttenwerk 73 3 Von der Agrar- zur Industriegemeinde: Urbanisierung im Windschatten der Eisen- und Stahlindustrie 83 3.1 Industrialisierung, Urbanisierung und Arbeitergeschichte 84 3.2 Vom „Flecken an der Blies“ zum regionalen Zentrum: Die urbane Entwicklung Neunkirchens 88 3.3 Vom „Bourg agricole“ zur multinationalen Industriegemeinde: Die urbane Entwicklung Düddingens 100 II Industrialisierung und Migration: Regionale Provenienz und soziokulturelles Profil der Hüttenarbeiterpopulationen 112 1 Industrialisierung, Migration und Arbeitergeschichte 112 2 Herkunftsgebiete und Migrationssysteme: Regionale Provenienz der Hüttenarbeiterpopulationen 121 2.1 Neunkirchen: Nah-und Binnenmigration 122 2.2 Düdelingen: Nah-, Binnen- und Fernwanderung 139 3 Ländlich-agrarische Prägung und nationale Diversität: Das soziokulturelle Profil der Hüttenarbeiterschaften 157 7