Praktik. 2. Rechts- und Staatsphilosophie. 503 nichts anderes, ist es zuletzt, was uns Idee heißt. Und so erfüllt sich in ihm, nur in ihm, ganz und endgültig die Forderung, die das Losungswort ,, Sozialidealismus “ uns bedeutet.1) ^ Etwas ausführlicher ist vom möglichen Staatsaufbau gehandelt in dem Buche ,,Sozialidealismus" (Berlin, Springer, 2. Aufl. 1922); sehr kurz in Thesenform in der Broschüre „Genossenschaftliche Er- ziehung“ (ebenda 1920). Vgl. ferner „Individuum und Gemeinschaft" (Jena, Diederichs 1921); „Der Deutsche und sein Staat“ (Verlag d. Philos. Akad. Erlangen 1924).