OSWALD SPENGLER DER UNTERGANG DES ABENDLANDES Umriste einer Morphologie der Weltgeschichte. Zwei Bände I. Band: Gestalt und Wirldichkeit. 122.-124. Tausend. XV, 549 Seiten II. Band: Welthistorische Perspektiven. 102.-104. Tausend. VII, 666 S. Jeder Band geheftet RM 12.-, in schwarzem Buckramieinen RM 16.- PREUSSENTUM UND SOZIALISMUS 82.-84. Tausend. IV, 99 Seiten. Geheftet RM 2.25, gebunden RM 2.80 Inhalt: Einleitung. Die Revolution 1918. Sozialismus als Lebensform. Engländer und Preußen. Marx. Die Internationale REDEN UND AUFSÄTZE 2. Auflage. XII, 293 Seiten. Mit einer Abbildung und einem Faksimile Geheftet RM 4.50, in Leinen RM 6.- Inhalt: Heraklit. Eine Studie über den energetischen Grundgedanken seiner Philosophie (1904). Der Sieger. Skizze (1910). Gedanken zur lyrischen Dichtung (1919). Pessimismus? (1921). Frankreich und Euro- pa (1923). Aufgaben des Adels (1924). Plan eines neuen Atlas antiquus 1924). Altasien. Aufgaben und Methoden (1924). Nietzsche und sein Jahrhundert (1924). Zur Entwicklungsgeschichte der deutschen Presse (1926). Entwurf zu einem juristischen Preisausschreiben (1927). Vom deutschen Volkscharakter (1927). Überden Geburtenrückgang (1927). Das Alter der amerikanischen Kulturen (1933). Der Streitwagen und seine Bedeutung für den Gang der Weltgeschichte (1934)- Gedicht und Brief (1935). Zur Weltgeschichte des zweiten vorchristlichen Jahr- tausends (1935). Ist Weltfriede möglich? (1936) DER MENSCH UND DIE TECHNIK Beitrag zu einer Philosophie des Lebens 51.-53. Tausend. VII, 89 Seiten. Geheftet RM 2.-, in Leinen RM 3.20 Vorzugsausgabe: 55. Druck der Rupprechtpresse, München. 92 Seiten gr. 4*. Mit 5 handgeschriebenen Initialen. Handdruck auf Bütten- papier. In Pappband RM 46.- C. H. B eck’sche Verlagsbuchhandlung München