Gemeinen behagt, weil er dem Ich entrin- nen will. 77 Was ist das Gegenteil der Seele eines Löwen? Die Seele einer Kuh. Pflanzentresser ersetzen die starke einzelne Seele durch die große Zahl, die Herde, das gemeinsame Fühlen und Tun von Massen. 7S Furcht drängt die „Tchs“ zum Wir zusammen, bewirkt Aufheben derlndividualität. Der über- legene, rassestarke Mann will aber Ich, nicht Wir sein. 79 Je weniger man die andern braucht, desto mächtiger ist man. 80 Das freibewegliche Leben der Tiere ist Kampf und nichts anderes, und die Taktik des Lebens, ihre Ü ber- oder Unterlegenheit dem „anderen u gegenüber, sei es die lebende oder leblose Natur, entscheidet über die Geschichte dieses Lebens, darüber, ob es dessen Schicksal ist, Geschichte von anderen zu erleiden oder selbst für andere zu sein. 24