2) „Alles ist Zufall“ und „Alles ist notwendig“ bedeutet dasselbe. Die ganze Geschichte, alles in ihr ist Zufall und ist notwendig. 24 Vergänglichkeit, Entstehen und Vergehen, ist die Form alles Wirklichen, von den Sternen an, deren Schicksal für uns unberechenbar ist, bis herab zu dem flüchtigen Gewimmel auf diesem Planeten. 25 Zur Entwicklung gehört die Vollendung - jede Entwicklung hat einen Anfang, jede Voll- endung ist ein Ende -, zur Jugend gehört das Alter, zum Entstehen das Vergehen, zum Le- ben der Tod. 26 Einem Menschen, der eine große Aufgabe auszuführen hat, kann kein Unglück zustoßen, solange er seine Bestimmung nicht vollendete. 27 Ich glaube nicht, daß ein tiefbedeutender Mensch in seinem Leben je durch plumpe 7