Richard Laufner ZUSTANDSBESCHREIBUNGEN DER KANTONE BLIESKASTEL, MERZIG UND Wadern im Saardepartement 1801-1802 ALS Quelle zur Landesgeschichte des heutigen Saarlandes in den Handschriften 1565/199 UND 1566/200 DER STADTBIBLIOTHEK TRIER Freiheit Gleichheit Der Präfekt des Saar-Departements an die Bür- Trier, den 7 Germinal Wien Jahrs der untheil- ger Maires in diesem Departement bar vereinten Franken-Republik (= 28. März 1802) Sie erhalten hierbei ein Heft von Fragen, die ich Sie pünktlich zu beantworten bitte. Aus den Arbeiten, die Sie liefern, wird die Statistik des Departements redigirt. Sie werden selbst einsehen, wie viel der Regierung an der richtigen Beantwortung dieser Fragen gelegen seyn müsse, wenn Sie nur bedenken, daß es bei jeder Verwaltung vor allem auf eine genaue Kenntnis der Thatsachen ankomme. Die Regierung, der die höchste Verwaltung anvertraut ist, muß die Kräfte des Landes, sie muß seinen Ueberfluß auf der einen, und seine Bedürfnisse auf der anderen Seite kennen, um demnach seine innern als äußern Verhältnisse zu berechnen. . . Im ersten Kapitel verdienen vorzüglich die Erdarten ihre Aufmerksamkeit. Die vier folgenden Kapitel enthalten eine genaue Gegeneinanderstellung der Jahre 1789 und 9. So fordert es der Minister. .. Ich verlasse mich gänzlich auf Ihre Redlichkeit, Ihren Fleiß und Ihre Kenntnisse. . . Der Präfektur-Rath, der den Präfekten in seiner Abwesen¬ heit ersetzt. Labourdiniere Mit diesem gedruckten Erlaß, dem 217 Fragen beigefügt waren, wurde das behördliche Signal zur Beschreibung des Saardepartements gegeben. Den Fragen¬ katalog hatten bereits im Vorjahre 1801 fünf Gründungsmitglieder der Gesellschaft für nützliche Untersuchungen erstellt1. Diese Gesellschaft hatten am 1. April 1801 15 Personen des gebildeten Trierer Bürgertums ins Leben gerufen. Noch im gleichen Jahre stellten sich die Mitglieder dem Präfekten des Saardepartements Keppler zur Mitarbeit an der statistischen Beschreibung des Departements zur Verfügung. Das Ergebnis dieser Gemeinschaftsarbeit zwischen Regierung und Gesellschaft ist das von Präfektursekretär Zegowitz 1803 auf Grund der weit umfangreicheren Antworten herausgegebene Annuaire historique et statistique du département de la Sarre mit 453 Seiten und 5 Tabellen. Drucker war der führende Kopf der Gesellschaft Hetzrodt, ihr erster Präsident. Ziel der Erhebungen war, wie 1 Vgl. dazu K. M.Reidel, Geschichte der Gesellschaft für nützliche Forschungen zu Trier. 1801-1900, Trier 1975, S. 25-26. 303