Kurt Düwell, Föderalismus und Zeitgeschichte. Zur Kontinuitätsproblematik des Bund-Lan¬ der-Verhältnisses, in: Geschichte im Westen 4 (1989), S. 36-46 -, Die regionale Geschichte des NS-Staates zwischen Mikro- und Makroanalyse. Forschungs¬ aufgaben zur „Praxis im kleinen Bereich“, in: Jahrbuch für westdeutsche Landesgeschichte 9 (1983), S. 285-344 - u. Wolfgang Köllmann, Einleitung der Herausgeber, in: dies. (Hgg.), Rheinland-Westfalen im Industriezeitalter, 4 Bde. Wuppertal 1983ff., Bd. 1 S. 11-18 Die Rückgliederung des Saarlandes und die Entwicklung des Binnenaustausches in den Erzeugnissen der EGKS, in: Statistische Informationen des Statistischen Amts der Europäi¬ schen Gemeinschaften (1961), S. 157-164 Andreas Eisen u. Wolfgang Seibel, Kooperative Verwaltungspolitik und die Steuerungsfähig¬ keit des Staates. Der Aufbau der Umweltverwaltungen in Sachsen und Brandenburg zwischen Technokratismus und Dilettantismus, in: Rüdiger Voigt (Hg.), Der kooperative Staat. Krisen¬ bewältigung durch Verhandlung?, Baden-Baden 1995, S. 235-256 Rainer S. Elkar, Option Regionalgeschichte - Über Unmöglichkeiten und Möglichkeiten einer sachsen-anhaltinischen Landesgeschichte, in: Jahrbuch für Regionalgeschichte und Lan¬ deskunde 21 (1997/1998), S. 131-142 Herbert Elzer, Adenauer und die Saarfrage nach dem Scheitern der EVG. Die Pariser Gesprä¬ che vom 19. und 23. Oktober 1954, in: Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte 46 (1998), S. 667-708 -, Adenauers „großes Spiel“: Staatsraison und Parteikalkül bei der Durchsetzung des deutsch-französischen Saarabkommens vom 23.10.1954 gegen Jakob Kaiser und die CDU/CSU, in: Zeitschrift für die Geschichte der Saargegend 46 (1998), S. 182-245 Günter Endruweit, Grenzlage als Bewußtseins- und Imageproblem - Das Beispiel des Saar¬ landes, in: Probleme räumlicher Planung und Entwicklung in den Grenzräumen an der deutsch-französisch-luxemburgischen Staatsgrenze, Hannover 1983 (= Veröffentlichungen der Akademie für Raumforschung und Landesplanung, Forschungs- und Sitzungsberichte 149), S. 137-168 -, Personaleffekte der Kommunalreform, in: Saarländische Kommunal-Zeitschrift 29 (1979), S. 303-306 Untersuchungen zur saarländischen Kommunalreform, in: Beiträge zur Raumplanung in Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland, 4 Teile Hannover 1974-1983 (= Veröffentlichungen der Akademie für Raumforschung und Landesplanung, Forschungs- und Sitzungsberichte 91), Teil IV 1983, S. 1-18 Edith Ennen, Hermann Aubin und die geschichtliche Landeskunde der Rheinlande, in: Rheinische Vierteljahresblätter 34 (1970), S. 9-42 Paul Erker, Industriewirtschaft und regionaler Wandel. Überlegungen zu einer Wirtschafts¬ geschichte Bayerns 1945-1995, in: Maximilian Lanzinner u. Michael Henker (Hgg.), Landes¬ geschichte und Zeitgeschichte. Forschungsperspektiven zur Geschichte Bayerns nach 1945, Augsburg 1997 (= Materialien zur Bayerischen Geschichte und Kultur 4/97), S. 41-51 -, Zeitgeschichte als Sozialgeschichte. Forschungsstand und Forschungsdefizite, in: Ge¬ schichte und Gesellschaft 19 (1993), S. 202-238 Hermann Eme, Regionalplanung, Regionalbewußtsein und „Parlamentarisierung“ der regiona¬ len Ebene, in: Informationen zur Raumentwicklung H. 1/2 (1984), S. 157-174 Hartmut Esser, Lokale Identifikation im Ruhrgebiet, Zur allgemeinen Erklärung einer speziel¬ len Angelegenheit, in: Informationen zur Raumentwicklung H. 3 (1987), S. 109-119 Fried Esterbauer, Regionalismus - ideologische Wurzel, Begriffsfeld, Funktionen, in: Informa¬ tionen zur Raumentwickiung H. 5 (1980), S. 255-272 425