ANHANG D * Tabellen Tab.31, S.170: Landschaftliche und staatliche Zuordnung der Geburtsorte der Einwohner von Esch/Alz. in den Jahren 1871, 1890 und 1900 ¿Hmu bezogen auf: Zeitabschnitt/ Regional¬ kategorie A B C Landschaft ± 1,8% ± 1,6% ± 1,9% Staat ± 1,8% ± 1,6% ± 1,9% Tab.34, S.178: Herkunftsregionen der Italiener in Malstatt-Burbach, Diedenhofen und Esch/Alz. zwischen 1890 und 1909 (1925) bezogen auf: Ort/ Herkunfts¬ region Malstatt- Burbach Dieden¬ hofen Esch Esch (Didlinger) Norditalien ± 3,5% ± 11,7% ± 7,7% ± 1,7% Mittclitalien ± 11,2% ± 7,7% ± 1,7% Süditalien ±34% ± 4,1% ± 3,2% ± 0,6% Tab.39, S.192: Die Verteilung der Zuwanderer in Malstatt-Burbach und Diedenhofen auf Herkunfts- und Zielkreise bzw. der Einwohner von Esch auf Geburtskreise mit unterschiedlichem urban-ökonomischem Entwicklungsniveau (l.Wert=Herkunft bzw. Geburtskreis, 2.Wert=ZieI) d,,^ bezogen auf: Zeitabschnitt/ Stadt A B C D Malstatt-Burbach ± 2,3 / 3,9% ± 1,9 / 2,9% ± 1,8 / 2,8% ± 24 / 3,3% Diedenhofen ± 6,6 / 9,9% ± 44 / 6,4% ± 4,3 / 5,8% Esch/Alz. ± 2,4% ± 2,0% ± 2,2% Tab.49, S.247: Aufenthaltsdauer der Zuwanderer nach Diedenhofen und Malstatt- Burbach 1856/1883-1909 d,,^ bezogen auf: Zeitabschnitt/ Singles Familien alle Stadt Diedenhofen % ± 3,8% ± 9,4% ±34% Mittelwert ± 27 Tage ± 261 Tage ± 45 Tage Malstatt-Burbach % ±2,7% ± 3,3% ± 2,1% Mittelwert ± 18 Tage ± 69 Tage ± 46 Tage 397