Quellenanhang a) Homilia Remigii abbatis in nataie s. Eucharii1 5 Die Homilie des Remigius von Mettlach auf die ersten drei ersten Bischöfe von Trier wurde an einem 8. Dezember, dem Festtag des hl. Eucharius, vor dem Kon¬ vent von St. Eucharius/Trier gehalten. Sie findet sich in zwei Handschriften: W = Herzog-August-Bibliothek Wolfenbüttel, Cod. Guelf. 1109 Heimst., f. 61- 10 84v (10./11. Jh.) T — Bibi. d. Bischöfl. Priesterseminars Trier, Hs. Nr. 4, f. 15-23 (12. Jh.) Meist ist die Lesart von W, der noch zur Lebenszeit des Remigius geschrieben wurde, vorzuziehen. Die Interpunktion wurde behutsam ergänzt, die Bibelzitate 15 (Kursivdruck) und die vereinzelten Entlehnungen aus der Eucharius-Vita sind möglichst vollständig angegeben. Die Zitierweise der Bibelstellen orientiert sich an der Vorgabe der zweibändigen Vulgata-Ausgabe der Deutschen Bibelgesell¬ schaft Stuttgart (19833, hrsg. v. R. Weber). Von dem bislang unedierten Text sind nur die Zeilen 140-149 abgedruckt bei Sauerland, Geschichtsquellen, S. 96 (=S), 20 Weitere Bruchstücke bietet Hillar in den Vindiciae, S. 132f. In natale sancti Eucharii, primi Trevirorum episcopi. Secundum Lucam: In illo tempore designavit Dominus et alios septuaginta duos et misit illos binos ante fa¬ ciem suam in omnem civitatem et locum, quo erat ipse venturus.2 Omelia Remigii 25 abbatis de eadem lectione. Sancti evangelii lectionem, que modo recitata est, in¬ tenta cordis aure, fratres mei, debemus percipere et quam largam superne gratie copiam provehat3 considerare. Que dum specialiter insinuat4, quo se tenore sancti doctores in officio predicationis observent, evidentissimam nobis formam quasi sigillo quolibet sculptam videtur monstrare, cui semet omnis nostre conversa- 30 tionis actio debet5 imprimere. Normam denique contempnende superfluitatis per¬ fectissime docet, caritatis et obedientie prebet documentum, in quibus precipue ceterarum6 omnium virtutum constat magisterium. Exprimit quoque sublimis¬ simam beatorum patrum nostrorum Eucharii, Valerii atque Materni dignitatem, qui per eam, quam in lucrandis animabus omnis huius provincie tenuere, solier- 35 tiam apostolici gradus sortiti sunt eminentiam. Sed in primis attendendum, si forsitan iste numerus, quo sacratissimus missorum discipulorum continetur ordo, possit aliquo gravidus esse misterio? Duodecim 1 s. o. S. 58f. 2 Lc 10,1, wo begonnen wird mit Post haec autem designavit 3 proveat T 4 insinuet W 5 debeat W 6 ceterarium T 174