Marx, Johann Friedrich (Bergzabern 30. 12. 1716 - Zweibrücken 20. 11. 1795, 78 Jahre, ref., Sohn von Friedrich Joachim M., Landschaftskommissar und Waisenschreiber zu Berg¬ zabern, verh. mit Luise Maria Sueß, T. des Landschreibers Peter S., 3 Kinder); 1740 Akzessist in Zweibrücken, 1750 Kammersekretär und Rechner, 1756 Kammerrat. Pfender, Karl Friedrich (Zweibrücken 6. 11. 1737 - München ?, luth., Sohn des Pfarrers und Inspektors Johann Justus Pf. in Kusel, verh. I. mit Sophie Margarethe ?, II. mit Maria Theresia Gülch, T. des Rentmeisters Johann Gottlieb G. in Lützelstein, 2 Kinder); 1760 Revisor, 1768 Rentkammersekretär, 1770 Leiter der Revision, ver¬ setzt nach Lützelstein, 1778 Kammerassessor und Rentmeister, 1778 Kirchen¬ schaffner, 1791 Kammerrat. Roechling, Johann Gottfried (Kessebühren 15. 9. 1703 - Schönau 13. 4. 1780, 76 Jahre, luth., Sohn von Caspar R., Pächter und Schulze in Kessebühren, verh. mit Elisabetha Beltzer, T. des Pfarrers Georg Albrecht B. in Bischmisheim, 3 Kinder); 1763 Kammerrat, 1773 ausgeschieden, Verwalter des Eisenwerkes in Schönau. Sarwey (um 1730 - ?, luth.); 1754 Rechnungsrevisor ohne feste Anstellung, 1755 An¬ nahme als Kammersekretär, 1761 Kammerrat. Schäler (Scheller), Johann Friedrich (1734/35 - 22. 3. 1812, 77 Jahre, luth., verh. mit Friederike Gülch, T. des Rent¬ meisters Johann Gottlieb G. in Lützelstein); 1763 Rentmeister zu Bischweiler, 1770 Kammerassessor, 1788 Kammerrat. Schmidt, Georg Wilhelm (Kirn 31. 8. 1677 - ?, luth., Sohn des Pfarrers Johann Ludwig Sch., verh. mit Maria Amalia Dorothea Hien, T. des Kammerrats Johann Christoph H., 6 Kinder); 1706 Landschreiber in Zweibrücken, 1734 Kammer- und Konsistorial- rat, Oberamtmann in Zweibrücken. Schübler, Johann Philipp (1718/19 - Frankfurt/M. 19. 8. 1797, 78 Jahre, luth., verh. mit Philippina Fran¬ ziska Schmalz, 4 Kinder); 1753 Rat, 1760 Kammerrat, 1779 Ernennung zum Hof¬ rat (1791 Hofrat zu Erfurt, 1792 Hofrat zu Mannheim). Stahl, Johann Reinhard (Hessen-Darmstadt - Kusel ? 1726, luth., verh.); 1722 Kammerrat und Kommis¬ sar zu Lichtenberg. Stahl, Siegmund (um 1740 - ?, kath., verh. mit Maria Theresia Creystmeyer, 1 Kind); 1774 Kammerrat, 1775 in auswärtigen Dienst getreten. 223