WAHLEN (Gde. Losheim, LK Merzig Wadern) 1) 1497 für: Kloster Mettlach G, erw.: Johann von Kriechingen-Dagstuhl V, Q: Stadtbibliothek Trier 1671, 82—84; 2037, 83—87’, 2) o. D. vor 1655 Weistum über Rissenthal für: Kfm. Trier L/H, Q: StAK IC/14722, 115—115' [nur Bannweisung, die Weistümer von Nunkirchen gelten auch für Wahlen] Waldmohr (LK Kusel): 92 Wallerfangen, lothringisches Amt (Gde. Wallerfangen, LK Saarlouis): 124, 135, 159 Wallesweilerhof (Gemarkung Bliesen, Stadt und LK St. Wendel): 199 WALMÜNSTER (Gde. Volmunster, Dep. Moselle, Kan. Volmunster) 1) 1465, Febr. 6 zit.: 1464 m. met. für: Grafen von Nassau-Saarbrücken G/H, erw.: Lothringen Kastenvogt/L, Kloster Mettlach Zehntherr, Q: StAK (LAS) 22/ 2441, 147—151; 22/2442, 41—44 (o. D.), 2) 1498, Jan. für: Kloster Mett¬ lach G, Q: Stadtbibliothek Trier 1671, 73’—79; 2037, 138—146’, D: Gr. II, 66—68, 3) o. D. 15. Jh. für: Graf von Nassau-Saarbrücken G/H, Q: StAK (LAS) 22/71, D: Gr. IV, 708—710 (unter dem Titel: Weistum von Pen¬ ningen): 33, 39, 47, 59, 74, 79, 84, 100, 107, 108, 110, 136, 143, 172 WALSHEIM (Gde. Gersheim, Saar-Pfalz-Kreis) 1) 1584, Mai 4 Erneuerung eines Weistums von 1528 für: ursprünglich Kloster Wörschweiler G/H, jetzt Klo¬ ster Hornbach G/H, in Wirklichkeit Zweibrücken L, da beide Klöster bereits säkularisiert waren, Q: GStAM K. bl. 390/6 I, 2) 1587, Mai 29 für: ebenso, Q: GStAM K. bl. 390/6 I, 48—59, 3) 1607, Aug. 6 für: ebenso, Q: GStAM K. bl. 390/6 I, 65—67: 35, 65, 90, 92, 94, 97—99, 101, 103—105, 110, 119, 125, 131, 132, 135, 136, 147, 152, 156 Warndt, Waldgebiet: 46, 55, 63, 89—91, 100, 116, 170, 223—228 Warsberg, Burg: 78, 173 Webenheim (Stadt Blieskastel, Saar-Pfalz-Kreis) s. auch Mimbach: 129, 136, 137 Wehrden (Stadt Völklingen, Stadtverband Saarbrücken): 225 WEITEN (Gde. Mettlach, LK Merzig-Wadern) 1) 1485, März 18 für: Kloster Mettlach G, Q: Stadtbibliothek Trier 1671, 23—24; 2037, 26—27 [nur Be¬ zirk], 2) 1585, Febr. 25 für: ebenso, Q: Stadtbibliothek Trier 1672, 134—136’ WELFERDINGEN (Gde. Welferding, Dep. Moselle, Kan. Sarreguemines) 1) 1347, Juni 26 für: Kloster Tholey G, Lothringen, Sierck-Frauenburg V, Q: StAK 56/1332, D: Kirch, Welferdingen 288—289, 2) 1373 für: Herren von Brücken V mit Anteil an G, Q: StAK 56/1332, D: Kirch, Welferdingen 289— 294, 3) 1386, Aug. 31 für: ebenso, Q: StAK 56/1332, D: Kirch, Welferdingen 294—295, 4) 1508, Febr. 12 für: Kloster Tholey G, Trier, Amt Blieskastel H/L, Q: StAK 56/655 und 1332, D: Kirch, Welferdingen 301—305, 5) 1563, Jan. 18 für: ebenso, trierischer Anteil an Nassau-Saarbrücken verpfändet, Q: StAK 56/1332; IC/12928, 721—726, D: Gr. II, 91—93, Kirch, Welfer¬ dingen 311—319: 50, 59, 65, 76, 84, 86, 87, 96, 99, 100, 104, 106, 108, 110, 136, 142, 149, 152, 154,156,168,172 Wellingen (Stadt Merzig, LK Merzig-Wadern): 62 Werbeln (Gde. Wadgassen, LK Saarlouis) [s. auch Hostenbach]: 226 Wiebelskirchen (Stadt Neunkirchen, LK Neunkirchen): 135, 218 271