Ders., Beiträge zur Hunriaforsdiung im Saarland, in: Rhein. Vjbll. 18, 1953, S. 194—226. Ders., Das „Hundding" des Saarbrücker Raumes, in: ZG Saarg. 10/11, 1960/ 61, S. 23—55. Ders., Keimbadi ersteht wieder, in: Heimatb. d. Kr. St. Wendel 1955/56, S. 35—44. R. Seyler, Burgen und Schlösser im Land an der Saar, in: ZG Saarg. 5—12, 1955—59. H. S p i e s , Quellen und Beiträge zur Geschichte von Wolfersheim, St. Ingbert 1972. Ders., Urkundlich belegte Geschichte der Gemeinde Wittersheim, St. Ing¬ bert 1970. D. S t a e r k , Gutleuthäuser und Kotten im südwestdeutschen Raum, in: Die Stadt in der europäischen Geschichte, Festschrift Edith Ennen, hrsg. v. W. Besch, K. Fehn, D. Höroldt, F. Irsigler, M. Zender, Bonn 1972, S. 529— 552. J. v. Stichaner, Zusammenstellung der in der heutigen Pfalz einge¬ gangenen Ortschaften, in: Intelligenz-Blatt des Rheinkreises, 1826—1828. B. Stoll, Die Flurnamen der Gemarkung Leitersweiler, 1970 (masch. Manuskr.). Ders., Die Grundherren in der Gemarkung Leitersweiler, St. Wendel 1970 (masch. Manuskr.). Ders., Rechtsverhältnisse in der Schultheißerei Konken im Jahre 1784, in: Heimatb. d. Kr. St. Wendel 13, 1969/70, S. 80—86. M. T r i t z , Geschichte der Abtei Wadgassen, Wadgassen 1901. E. Wackenroder /H. Neu, Die Kunstdenkmäler des Kreises Saar¬ burg, Düsseldorf 1939. Wiebelskirchen, Ein Heimatbuch, bearb. v. K. Hoppstädter, Wiebels¬ kirchen 1955. C. Wilkes, Inventar des Archivs Schloß Bübingen, in: Trierer Ztschr. 16/17, 1941/42. W. Zengerle, Aus der Geschichte des Dorfes Losheim, Merzig 1969. J. Z e w e , Geschichte der Gemeinden Schiffweiler, Landsweiler, Stenn¬ weiler und Welschbach, Saarbrücken 1930. W. Zimmermann, Die Kunstdenkmäler der Kreise Ottweiler und Saarlouis, Düsseldorf 1934. Ders., Die Kunstdenkmäler der Stadt und des Landkreises Saarbrücken, Düsseldorf 1932. T. Zink, Pfälzische Flurnamen, Kaiserslautern 1923 ( = Beiträge zur Lan¬ deskunde der Rheinpfalz, 4. Heft). 432