Gnade: vgl. Gott Gott (vgl. Natur, Pantheismus, Theismus, Pflicht, Religion) 17, 22, 36, 46ff, 54, 55, 63, 134, 135: G. der Herr 47, 49; G.es- beweis 49, G.esfurcht 47, 54, G. esstaat 17; Gebote' G.es 17, 46, 47, 49 f.; Reich G.es 17, 46; Wille G.es 46, 47; Gnade G.es 46; Glaube an G. 4,9 50; Liebe zu G. 47, 54, 55; angebl. Wirk- lichkeit G.es 48, 49; G. ist Einziges 50, 53; angebl. zu- sammenges. Bewußtsein 52, 53 Grundwissenschaft 2, 3 gut (vgl. sittlich, Glückseligkeit) 42, 68, 69, 141, 142; sittlich g. 141, 142 H Haben: vgl. Wissen Handeln, Handlung (vgl. sittlich) 42, 46, 47, 94, 136, 141, 142; H. = Willenswirken 46, 47, 94, 136 Heiligkeit 17, x8 Herr: vgl. Gebieten, Befehlen, Gott, Herrschaft Herrschaft(seinheit); (vgl. Herr, Lebenseinheit, Wollen, Möglich- keit) i6f., 21, 24f., 36, 52 f., 44* 46, 47» 5°> 56f-* 62 f > 12°* 121, 124; H. — Lebenseinheit i6ff., 38L, 50, 56, 108; H. auf dem Wollen des Gebieters be- ruhend 18, 27, 28; H. und Sollen i8f., 41 Heteronomie (vgl. Autonomie, Gesetz) 58, 59 hypothetisch; vgl. Imperativ. I Ich; Doppelich 25 Imperativ (vgl. Sollen) 30, 55, 36, 57 f.; hypothetischer I. 50; kate- gorischer I. 35, 56, 57f. K Kenntnis 1, 4 Klar(heit); (vgl. Erkenntnis, Selbst- bewußtsein'l 1, 4, 96, 97, 107 ff.; als Ziel der Wissenschaft 1, 4; als Ziel des sittl. Wollens 127^. Klugheit (vgl. Einsicht, Erkennt- nis) 68 f.; K.sethik s. Ethik Knecht: vgl. Gebieten, Befehlen, Herrschaft König( reich); (vgl. Heiligkeit, Staat) 17, 18 L Lautgebilde; (vgl. Wort) 48, 114 Leben, Zusammenleben; (vgl. Le- benseinheit) 107, 132, 133, 139, 142 Lebenseinheit (vgl. Gemeinschaft, Gesellschaft, Gebot, Gesetz, Herrschaft, Wollen, Möglich- keit, Sitte, Staat, Müssen, Pflicht) 7fr., 18, 25f-, 50, 51, 56f.; L. auf gemeinsam. Wollen beru- hend 7ff., 18, 26; L. = Einheit v. (wollenden) Bewußtseins- wesen 7 ff., 16, 18, 19, 22 f„ 56, 61; L. — Willenseinheit 22; Ge- setz der L. 22ff., 42, 62, 63; L. als Zweck der ihr zugehöri- gen Bewußtseins wesen 9 f.; 27 ff.; L. ist Einziges J2f., nicht Ein- zelwesen 12 f., nicht Bewußt- seinwesen i2f.; L. angebl. Ge- bietendes 15, 16; L. und Not- wendigkeit (Müssen) 20ff., 51, 57, 58 ; angebl. L. aller Bewußt- seinswesen 56, 6if.; L.: Vor- aussetzung für Gesetz 61, 62; L ler gf., 16, 17, 27ff.; L.ler sein — dem Gesetz der L. ent- sprechend wollen gf., 27ff. Lebensführung (vgl. Sitte) gf.. 42 Leib; (vgl.Mensch, Seele, Bewußt- sein) Leid(en): (vgl. Freude, Mitleid, Mitfreude) n6f., 151 Liebe (vgl. Einswissen, Sicheins- wissen, Lust, Wert, Religion, Gott, Pflicht, Wollen, Glück- seligkeit, sittlich, Gefühl, Selbst- liebe, Eigenliebe, Gott, Ethik) 39. 73; 96ff-5 i98f-> L- 146