IX § 65. Bramante und seine ersten Zentralbauten................ 91 § 66. Bramante und S. Peter in Rom............................ 92 § 67. Andere Zentralbauten des 16. Jahrhunderts............... 99 § 68. Sieg des Langbaues zugunsten der Fassaden...............102 § 69. Fassaden des L. B. Alberti..............................102 § 70. Andere Fassaden der Frührenaissance.................... 103 § 71. Fassade der Certosa bei Pavia...........................ioy § 72. Fassaden der Hochrenaissance ...........................106 § 73. Fassaden der Nachblüte................................. 107 § 74. Innere Anlage der Langkirchen; Basiliken............... 109 § 75. Flachgedeckte einschiffige Kirchen......................112 § 76. Einschiffige Gewölbekirchen.............................113 § 77. Dreischiffige Gewölbekirchen............................116 § 78. Der Glockenturm der Frührenaissance.....................120 § 79. Der Glockenturm des 16. Jahrhunderts....................122 § 80. Einzelne Kapellen und Sakristeien.......................122 § 81. Das Äußere der Langkirchen..............................127 § 82. Allgemeine Ansicht vom Kirchenbau.......................128 § 83. Die Symmetrie des Anblickes............................ 129 X. Kapitel: Klöster und Bruderschaftsgebäude.................130 § 84. Die Klöster im Norden und im Süden......................130 § 85. Übersicht des Klosterbaues .............................132 § 86. Bischofshöfe und Universitäten..........................134 § 87. Bauten der geistlichen Bruderschaften...................135 XI. Kapitel: Die Komposition des Palastbaues.................136 § 88. Rückblick auf den frühem Palastbau Italiens.............136 § 89. Entstehung gesetzmäßiger kubischer Proportionen .... 137 § 90. Wesen und Anfang des Palastes der Renaissance...........138 § 91. Der toscanische Typus...................................140 § 92. Einfluß des toscanischen Palastbaues . .................142 § 93. Der Palast von Urbino und die Bauten der Romagna . . . 143 § 94. Der venezianische Typus.................................145 § 95. Rom und seine Bauherrn..................................146 § 96. Die römischen Fassadentypen.............................147 § 97. Römische Palasthöfe.....................................150 § 98. Die unregelmäßigen Grundpläne; die Zwischenstockwerke 152 § 99. Die römischen Treppen ..................................153 § 100. Die Paläste bei Serlio.................................154 §101. öffentliche Paläste; ihre Säle....................... 156 § 102. Der Hallenbau öffentlicher Paläste.....................157 § 103. Sansovino und Palladio.................................158 § 104. Die Familienloggien....................................159 § 105. Palastbau der Nachblüte; das Äußere ...................160 § 106. Palastbau der Nachblüte; das Innere....................163