Schwenger, R. : Die betriebliche Sozialpolitik in der westdeutschen Großeisenindustrie. Schriften d. Vereins für Sozialpolitik. Bd. 186, T. 2. 182 S. Mit Abb. Duncker & Humbolt, München. Die Eisenhüttenindustrie Lothringens. In Hellwig: Lothringen. 1942, S. 59 bis 73. b)-EinzelneWerke: Haase-Lampe, W. : Hüttengasschutz an der Saar. Drägerhefte Nr. 187 (1936), S. 3359 bis 3366. Mit zahlr. Abbildungen (u. a. Ansichten der Röchlingschen Eisen- und Stahlwerke, Völklingen, und des Eisenwerks Neunkirchen). Oppenhäuser, J. : Erzbrech- und Sinteranlage des Neunkirchener Eisenwerks usw. Stahl und Eisen, 1931, S. 1165 bis 1167. Nutzinger, Böhmer, Johannsen: Fünfzig Jahre Röchling, Völklingen. Entwicklung eines rheinischen Industrieunternehmens. Fest- schrift Gebr. Hofer, Saarbrücken. 1931. 128 S. Wagner, A. : Die Aufbereitung der Rohstoffe bei den Röchlingschen Eisen- und Stahlwerken AG. in Völklingen. Stahl und Eisen. 1931, S. 217 bis 255. Nutzinger, R. : Karl Röchling. Das Lebenswerk eines Großindustriel- len. 1927, 168 S. Nutzinger, R. : Karl Röchling (1827— 1910). Westfälische Lebens- bilder, Sonderreihe: Rheinisch-westfäl. Wirtschaftsbiographien. Bd. 1, Heft 1. 1931, S. 139 .bis 159. Hellwig, F. : Carl Freiherr von Stumm-Halberg. Großoktav, 15 Abb., 600 S. Westmark-Verlag, Heidelberg-Saarbrücken. Generaldirektor E. Kugener verläßt Neunkirchen. NSZ-Rheinfront. 26. 6. 1940. Der Generaldirektor des Neunkirchener Eisenwerks Eugen Kugener verläßt Neunkirchen, wo er seit 1928 als einer der bedeutendsten Männer der saar- ländischen Schwerindustrie arbeitete. E. K. ist Volksdeutscher aus Luxem- burg, wohin er zurückkehrt. c) Allgemeines. Europäische Kohlen- und Eisenprobleme. Aufsätze aus- d. Köln. Ztg. 101 S. Deutschland, S. 9 bis 23 j Frankreich, S. 47 bis 65; Luxemburg, S. 74 bis 76. Hellwig, F. : Die wirtschaftliche Stellung Lothringens. Die Westmark. VIII. Jhrg. (1940), Heft 2 (S. 84 bis 88) und 3 (S. 128 bis 132). — Eisen- und Kohlenindustrde. Minettebergbau. Lothringer Erz für die Saar. NSZ-Rheinfront. 25. 9. 1940. — Die regelmäßige Erzbeförderung von Lothringen zur Saar wieder aufgenommen. H e 11 w i g , F. : Die lothringische Eisenindustrie. Der Anteil der Saar an ihrer Entwicklung. Technik,' Werkstoff, Wirtschaft. Mitteilungsblatt 68