Sonstige Großindustrie usw. 371 *Entwicklung der Dosenfabrikation zu Ensheim, Forbach und Pont-ä-Mousson unter Peter Adtsen. (1798—1879). — Zweibr. Ztg. vom 29. Sept. 1879. Auszüge in: Saarbr. Ztg. 1879, Nr. 221, sowie Saar-u. Blies-Ztg. 1879, Nr. 220. Zunächst Hausindustrie. Zu Ende der 1830er Jahre die Fabrik zu Ensheim errichtet, 1844 Fabrik in Forbach, 1872 in Pont-ä-Mousson. Zur Zeit 2000 Arbeiter beschäftigt. Leder-Treibriemenfabrik von R. und A. Korn in Saarbrücken. — Wochenschr. d. Ver. deutsch. Ing. 1879, S. 440. Saarbr. Ztg. 1879, Nr. 287. Anfänge aus dem 18. Jahrh. Nur, inländische Salzhäute verarbeitet; Aescherung mit Schwefelcalcium. Draht- und Hanfseilerei von G. Heckei in St. Johann. — Ebenda. Seit 1864 Maschinenbetrieb. Fertige Fabrikate in Gußstahl-, Eisendraht-, Hanf- und Aloe-Seilen. A. Berghaus, A. Brach’s Tonwarenfabrik in Kleinblittersdorf bei Saarbrücken. — Deutsche Töpfer- u. Ziegler-Ztg. Berlin 1881, Nr. 31. Cäsar, Eisenbahnwagen-Räder mit Scheiben aus Papier- masse. — Wochenschr. d. Ver. deutsch. Ing. 1881, S. 41. Papierräder von Gebr. Adt in Forbach. Fabrik für Oelpappen-Lackwaren von Gebr. Adt in Forbach. Ausflug des Pfalz-Saarbr. Bez.-Vereins deutscher Ingenieure am 12. Juli 1883. — Ebenda 1883, S. 446. Heintzel, Der Etagen-Ofen von Dietzsch auf der Zement- fabrik zu Malstatt-Burbach. — Tonindustrie-Ztg. 1884, Nr. 35. Deutsche Eisenklinker. — Zeitschr. d.Ver. deutsch. Ing. 1887, Nr. 40, S. 873. Dingler’s Journal 267 (1888), S. 190. Herstellung von Pflastersteinen nach dem D. R. P. 40024 von Paul Joch um auf der Fabrik von Louis Jochum in • Ottweiler. P. Jochum und Th. Erhardt, Selbsttätige Teil-, Misch- und Anfeucht-Vorrichtung. — Zeitschr. d. Ver. deutsch. Ing. 1887, S. 826. Fabrik von feuerfesten Materialien zu Ottweiler. Grentz, Die Familie Adt und die Papier-Lackwarenindustrie. — 1889. 24