Steinkohlenbergbau. 291 Allgemeiner Rückblick auf die Absatzverhältnisse. Förderung. Absatz: 1. Absatzrichtungen. 2. Industriezweige. 3. Absatz- wege (Eisenbahn-, Wasser-, Landabsatz). Kohlen- und Koks- preise. Die Verteilung des Kohlenabsatzes der staat- lichen Saarbr. Gruben auf die wichtigsten Verbrauchskreise im Jahre 1907. — Bgmfrd. 1908, Nr. 36 u. 37. Desgl. für die Jahre 1905—1 908. — Glückauf 1909, S. 1424. Desgl. im Jahre 1909.— Bgmfrd. 1910, Nr. 13. F. Arbeiterverhältnisse. a) Im Allgemeinen. M. Nöggerath, Der Steinkohlenbergbau des Staates zu Saarbrücken. (Siehe 3. a.) 1856. S. 206 -208. Aufsicht und Arbeiterverhältnisse. Ch. Clément, Considérations sur le bassin houiller de Sarre- bruck. (Siehe oben A.) 1868. S. 78—81. Arbeiterverhältnisse, Gedinge, Leistung, Löhne, Kolonien. Einfluß des französischen Krieges auf die Ver- hältnisse der Bergarbeiter im Oberbergamts-Bezirk Bonn. — Glückauf 1870, Nr. 52. (Aus der Köln. Ztg.) (Haßlacher), Gerichtliche Bestrafung von Bergleuten der Saarbr. Gruben. — Bgmfrd. 1871, Nr. 6 und 1872, Nr. 11. (— —), Besteuerung der Bergleute in den Gruben-Schlaf- häusern. — Ebenda 1871, Nr. 8. *Die Kgl. Steinkohlengruben bei Saarbrücken im Jahre 1870. (Siehe oben A.) 1871. Enthält, ebenso wie die folgenden Jahresberichte, Mitteilungen über die Arbeiterverhältnisse. Desgleichen finden sich derartige statistische Mitteilungen ab und zu auch in den Monatsberichten (siehe oben E. b.). (Haßlacher), Die Beteiligung der Saarbr. Bergleute am Kriege gegen Frankreich 1870—71. — Bgmfrd. 1872, Nr. 6—10. *(-----), Arbeiterverhältnisse auf den Kgl. Steinkohlengruben bei Saarbrücken im Jahre 1871. — Ebenda 1872, Nr. 20—28. Zahl der Arbeiter. Gesundheitszustand. Lohn-Verdienst. Ansiedlung. Gerichtliche Bestrafungen. Bergmännische Spar- und Vorschußvereine, Konsumvereine, Menagen. Saarbr. Knappschaftsverein. Schulwesen und sonstige Bildungs- einrichtungen. 19*