Pflanzen- und Tierreich. 59 M. Kliver, Ueber einige neue Arthropoden-Reste aus der Saarbrücker und der Wettin - Löbejüner Steinkohlen- formation. — Paläontographica, Bd. 32, Kassel 1886. Ch. E. Weiß, Beiträge zur fossilen Flora: IV. Die Sigillarien der preußischen Steinkohlengebiete. — Abhdl. d. Kgl. geol. Landesanstalt Berlin, Bd. VII, Heft 3. 1887. H. Potonie, Ueber einige Karbonfarne. I. und II. — Jahrb. d. Kgl. geol. Landesanstalt Berlin 1889, S. 21; 1890, S. 11 ; 1891, S. 1; 1892, S. 1. Ch. E. Weiß, Beiträge zur fossilen Flora: V. Die Sigillarien der preußischen Steinkohlen- und Rothliegenden-Ge- biete. II. Die Gruppe der Subsigillarien. Nach dem handschr. Nachlasse des Verfassers vollendet von F. Sterzei. — Abhdl. d. Kgl. geol. Landesanstalt Berlin, Neue Folge Heft 2. 1893. H. Potonie, Pflanzen-Vorwesenskunde im Dienste des Steinkohlenbergbaues. Vortrag zu Saarbrücken am 21. Okt. 1898. — Bgmfreund 1899, Nr. 18—27. Entstehung der Steinkohle. Die Flora der Steinkohlenzeit. Das Klima zur Steinkohlenzeit. Winke aus der fossilen Flora für geologische Horizont-Bestimmungen. L. v. Ammon, Ueber Anthracomartus aus dem pfälzischen Karbon. — Geogn. Jahreshefte d. Oberbgts. München, Jahrg. 13 (1900), S. 1—6. A. Schmidt, Oberkarbonische und permische Zweischaler aus dem Gebiete der Saar und Nahe. — Ebenda, Jahrg. 19 (1907), S. 119—138. J. Schuster, Kieselhölzer der Steinkohlenformation und des Rothliegenden aus der bayerischen Rheinpfalz. — Ebenda. -----, Zur Kenntnis der Flora der Saarbrücker Schichten und des pfälzischen Oberrothliegenden. — Ebenda. Baumstämme im Steinkohlengebirge. — Saarbr. Bergm.-Kal. 1909, S. 55—56. 4. Pflanzen- und Tierreich. *) P. J. Buc’Hoz, Toiirnefortus Lotharingiae, ou catalogue des plantes, qui croissent dans la Lorraine etc. — Paris et Nancy 1764. *) Man vergleiche die Schriften unter Abschnitt 1.